Wie werde ich meine Angst vor Vorträgen los, bis morgen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das habe ich früher auch gehabt. Du wirst ja schon sehr konzentriert sein. Aus Erfahrung weiss ich, dass man, wenn man nervös ist, schnell spricht. Zwing Dich, sehr laaangsam zu sprechen. Gehe am Ende des Satzes mit der Stimme runter. Vorher einige Minuten langsam und bewußt atmen. Das beruhigt und ist auch gut für die Stimme. Was wird denn das schlimmste sein, wenn Du stotters oder Deine Stimme piepst? Im allerschlimmsten Fall wird gelacht werden - dann lach mit. Niemand wird Dich töten oder verletzen. Es wird also nichts passieren, was Du nicht überstehen kannst. Viel Glück!

Üben, üben, üben und zwar vor Publikum, das du magst: Freunde, Familie, entfernte Verwandte. Bis morgen kannst du den Vortrag dann fast auswendig und deshalb sicher auftreten.

Ich halte seit ca. 15 Jahren beruflich Vorträge. In der Regel sind dort mehr wie 50 Personen vertreten. In erster Linie hat deine Angst was mit deiner Persönlichkeit bzw. dein Selbstvertrauen zu tun. Die Angst ( Muffensausen ) ist normal. Es gibt spezielle Lerninstitute bei denen du Vorträge erlernen kannst. Durch Training baut sich deine Angst nach und nach ab. Neuro-Medikamente würde ich nicht nehmen. Die können deine Unsicherheit auch verstärken....

Zittern bei Vorträgen

Hey Leute,

Ich muss morgen einen Vortrag über ein Denkmal halten. Jedoch zittere ich immer stark mit den Beinen. Ich habe bewusst keine Angst, aber mein Körper irgendwie. Kann ich das irgendwie trainieren, dass ich nicht zittern muss ?

Mfg, owniz

...zur Frage

Ich habe immer so eine Aufregung, wenn ich Vorträgen in der Schule. Wenn ich vor der Klasse stehe dann fang ich etwas an zu stottern, was kann man dagegen tun?

Jemand irgendwelche Tipps für mich keine Angst vor Vorträgen zu haben? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Panische Angst vor Vorträgen und Referate.. Was tun?

Hallo :) Erst einmal zu meiner Person. Ich bin 20 Jahre alt und besuche ein Berufskolleg wo ich eine Ausbildung zur Kosmetikerin mit Fachabitur mache. Mein größtes Problem und Angst, sind die Vorträge die ich halten muss.. Ich muss jetzt wo wir nur noch 4 Wochen Schule haben noch insgesamt 8 Referate in 8 verschiedenen Fächern halten.. Ich schaffe das einfach nicht, sobald ich vorne stehe werde ich rot und bekomme einfach keine Luft, ich bekomme Bauchschmerzen und kriege keinen Ton aus meinen Mund.. Da dass mit den Vorträgen aber sehr häufig vorkommt muss ich einfach da durch. Ich weiß nur noch nicht ganz wie, denn ich kann mich einfach nicht überwinden hat jemand ein ähnliches Problem und kann mir Tipps und Ratschläge geben.. Kommenden Donnerstag habe ich die Zulassungsprüfung für die nächste Klassenstufe und ich muss dafür Beruhigungstabletten nehmen.. Das kann es doch auch nicht sein, oder?

...zur Frage

Extreme Angst vor Vorträgen

Hallo Leute, ich komme gleich zur Sache. Morgen muss ich einen 45 minütigen Vortrag in Wirtschaft/Politik halten. Ich weiß, dass ich das Thema gut beherrsche und auch eventuelle Rückfragen mit Leichtigkeit beantworten kann, aber dennoch habe ich eine extreme Angst davor, Vorträge zu halten. Es ist nicht so, dass ich schüchtern wäre, ich bin sogar sehr Selbstbewusst, aber es graut mit trotzdem vor Vorträgen. Der Vortrag ist erst morgen, aber immer wenn ich daran denke, fange ich an zu zittern. Das macht mich fertig. Ich habe auch schon freiwillig Texte vorgetragen und das war völlig ok, aber wenn ich etwas halten MUSS, ist es immer ein Horrortrip. Es ist die Mischung aus Versagensangst und daraus resultierendem Pein. Ein Teufelskreis. Aber es ist merkwürdigerweise nur bei Vorträgen der Fall, nicht bei Aufführungen etc. Hat jemand Tipps, damit ich mich in Zukunft im Vorhinein abregen kann und mir nicht jedes Mal die Pumpe geht, wenn ich nach vorne gehe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?