Wie werde ich meine Ängste/Einbildungen los?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wer schwarze Magie ausübt, der glaubt aus dem Bauch heraus ganz fest an die Wirksamkeit, auch wenn der im Kopf sitzende Verstand etwas ganz anderes sagt.

Das Egebnis dieses Konflikts ist gut vergleichbar mit den Röhren-Fernsehern, wie es sie in früheren Zeiten gab. Da konnte man an irgend einem Knopf drehen und sich einbilden, daß dies das Bild verbessert, und das Ergebnis waren dann seltsame Erscheinungen auf dem Bildschirm und nur nicht das, was man eigentlich sehen wollte.

So ist es auch mit der Psyche und dem Verstand des Menschen. Verstellt man dort etwas so, daß es wegen der dann auftretenden Konflikte nicht mehr zusammenpaßt, dann können als Ergebnis "seltsame Erscheinungen" auftreten, Einbildungen, die irreal sind, die aber leicht für Realität gehalten werden können und einen Menschen dann total durchknallen lassen.

Um solche Probleme wieder los zu werden, hilft nur, unsinnige Praktiken sein zu lassen und so lange dem eigenen Verstand zu folgen, bis dieser auch das aus dem Bauch heraus kommende Gefühl davon überzeugt hat, daß es sich in etwas Unsinniges verrannt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube, dass ist einfach so eine Phase die du hast. ich hatte so etwas auch einmal in deinem alter ungefähr aber dass lag dann an den vielen Horrorfilmen die ich geguckt hatte. 

ich weiß nicht ob du so etwas auch tust, aber wenn dann lass es lieber:/ und wenn du mal richtig angst hast dann würde ich mich mit irgendwas beschäftigen. also dass man sich zb was im dunklem einbildet ist glaube ich relativ normal, aber das passiert alles nur in deinem Kopf, aus den Sachen die du schon mal gesehen hast zum beispiel (im film oder spiel oder so) aber wenn du dich beschäftigst und den ganzen tag viel zu tun hast dann schwirren in deinem Kopf nur noch andere Gedanken, die zb am tag passiert sind weil dann kein platz mehr für diese ängste sind. 

aber insgesamt würde ich einfach versuchen weniger über solche dinge nachzudenken und dir klar machen, dass das alles nur in deinem kopf ist und nicht wirklich echt ist.

 ich wünsch dir viel glück und ich denke das wird wieder:) hoffe ich konnte helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Abstand von der schwarzen Magie, denn deine Seele nimmt daran Schaden. Du merkst doch selber, dass es dich innerlich zersetzt. Konzentriere dich auf die wirklichen Dinge sowie Werte, die Kraft geben: Glaube, Liebe, Hoffnung, Menschlichkeit, Wertschätzung, usw.

Du bist als Mensch auf dieser Welt und musst dich nicht dunklen Mächten hingeben. Sie verführen dich und wollen dich scheitern sehen. Deswegen scheinen sie schon Kontrolle über deine Gedanken und Wahrnehmung zu übernehmen. Du selbst musst mit deinem Herzen bzw. Gewissen ausmachen, ob du dem Guten oder Bösen folgst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das, was du da erzählst, hört sich nciht gut an - lass den Quatsch mit schwarzer Magie - es tut dir nicht gut. Dann lass dir von dem Kummertelefon einen Profi empfehlen, mit dem du über deine Erlebnisse sprechen kannst - Alleine wirst du da kaum wieder raus kommen... Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es klingt zwar vllt. etwas krass, aber wenn man einen Hirntumor hat, kann es sein, dass man komische Dinge sieht.
Das du dich gerade für schwarze Magie interessierst, ist da eher nebensächlich.

Warte etwas ab (und lass die Magie ;) ) und geh dann mal zum Arzt oder deinen Eltern und sag ihnen, dass du komische Dinge siehst.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamanthaRiddle
12.08.2016, 22:36

HIRNTUMOR????? DAS ist erschreckend! 😭

0
Kommentar von Kreffox
12.08.2016, 22:37

Ganz ruhig. So etwas kommt eher selten vor, könnte aber halt sein. Einfach abwarten und die Magie sein lassen. 😄

0
Kommentar von Kreffox
12.08.2016, 22:40

Ich wollte dir da jetzt auch keine Angst machen.. Entschuldige.. 😅

0
Kommentar von Kreffox
12.08.2016, 22:45

Oh man.. Na dann hoffe ich für dich, dass es nur Einbildung ist. 😉

0

Hallo! Als erstens rate ich dir aufzuhören mit der schwarze Magie .Ich bin ein Christ, und nach dem was Gott in der Bibel gesagt hat gibt es Dämonen, die nichts gutes im Sinn haben mit uns Menschen, es sind Diener des Satans. Er möchte uns zerstören!

Jesus Christus aber ist gekommen um uns Leben zu geben. Er kann dich auch befreien von diese Ängste die du jetzt hast. Es kann sein das es Einbildungen sind, kann aber auch sein das es wirklich schon was mit den Dämonen zu tun hat. Bete zu Jesus, und lies in der Bibel, er kann dich davon befreien. Wünsche dir Gottes Segen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kreffox
12.08.2016, 22:36

Ich kotze gleich. So etwas hat mit dem Glauben an Gott rein gar nichts zu tun. Bitte, wenn es nicht um etwas religiöses geht, schreib nicht von Gott.. (Ich bin übrigens Atheist.) Mfg

0
Kommentar von Kreffox
12.08.2016, 22:43

Ich meine nur, dass Leute von Gott zu überzeugen nicht immer gut ist. Ich würde gerne an einen Gott glauben, kann es aber einfach nicht. Respekt, dass du das kannst. :) mfg

0

Was möchtest Du wissen?