Wie werde ich eine gute hausfrau?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erstmal an einem Tag komplett durchputzen von Zimmer zu Zimmer alles aufräumen. Dann darauf achten das du und die anderen nicht immer überall was rumliegen lässt und nicht immer irgendwo was hinschmeißen sondern gleich wegräumen wenn es auf dem Boden dreckig ist mal saugen. Gleich alles aufräumen und jedes Wochenende einmal den Boden wischen.

zuerst musst du deinen haushalt organisieren.

 putzmittel z.b. unter küchenspüle, büroartikel  z.b. schränkchen im flur, usw.

überleg dir für alle dinge einen platz, wo du sie aufbewahren willst, sonst kannst du keine ordnung halten.

gewöhne dich daran, ein ding nach gebrauch gleich an seinen ort zurückzustellen. NICHT ALLES 2 MAL IN DIE HAND NEHMEN. wenn alles ordentlich ist, halten sich putzarbeiten in grenzen.

mache in jedem zimmer je nach bedarf in einem gewissen zeitabstand z.b. alle 4 wochen eine grundreinigung und notiere dir das auch auf einem kalender, damit du nachsehen kannst, wann du z.b. die letzte GR im bad gemacht hast und wann die nächste dran ist.

zwischen den grundreinigungen brauchst du nur wischen, wenn z.b. etwas unplanmäßig schmutzig geworden ist.

alle paar tage durchsaugen dürfte reichen.

Wieviele Personen beinhaltet denn Dein Haushalt? Wie gross ist die Wohnung...? Habe mir jetzt eine nützliche Putzhilfe für alle Böden zugelegt, finde ich so toll und bin so begeistert davon. Ist ein Saugroboter... Du glaubst nicht was der alles kann und macht. Ist aber im Haushalt nur eine Hilfe!

Organisier dein Tag und schreibe auf was du erledigen sollst! :D (termine - montag, dienstag) " Was du heute kannst besorgen, dass verschiebe nicht auf morgen"

LG

Zimmer zu Zimmer sauber machen. Erst ein Zimmer sauber machen, dann das nächste.

Engagier eine Putzfrau.

Putzen kochen aufräumen und dem mann bier bringen

Nicht aufhören, bevor du fertig bist

Was möchtest Du wissen?