Kurz vor dem Nervenzusammenbruch wegen Chaos in der Wohnung - Tipps?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Für die Zukunft:

  • Morgens, mittags und abends den Küchenwecker auf 5 Minuten gestellt und aufgeräumt.
  • Schmutzwäsche, Abfall und was sonst nicht ins jeweilige Zimmer gehört - raus damit
  • Körbe / Taschen in die Zimmer und (natürlich gefüllt) ins andere Zimmer mitnehmen
  • Boden möglichst freihalten oder zumindest im zur Wand hin die Sachen stapeln

Akut:

Rein in Schränke, Schubladen, Zimmer - welches für den Versicherungsmenschen uninteressant ist.

Schließlich werdet ihr euch wohl im Wohnzimmer aufhalten und keine Wohnungsbesichtigung machen. Wenn doch - ab in den Keller damit.

Hallochen-wenn du immer das gleich wieder an seinen Platz zurückstellst-was du gerade benutzt hast und jeden Tag etwas aufräumst...Stell dir ein Ziel Der Besuch müsste Ansporn für dich sein-wenn nicht, mach wenigstens den Flur und das zu benutzende Zimmer(da wo der Besuch rein soll) so ordentlich-das du dich nicht schämen musst. Ansonsten stell dir einen Wecker auf 2h, hol dir Eimer mit Wasser und etwas Putzmittel rein-evtl. Besen oder Staubsauger-laute Lieblingsmusik an und oben, die Oberflächen abräumen und feucht wischen...usw,usw,...das jeden Tag:)) Bis de durch bist

...oder leistest dir ne Putzhilfe...

Dann solltest du mal damit anfangen. Nimm dir jeweils 1 Zimmer vor. Bei guter Musik geht es auch besser. WEnn du dann täglich immer gleich alles wegräumst, was umherliegt (am besten am Abend), dann wird es sicher nicht mehr so ein Chaos werden. Dein Freund kann aber auch mithelfen, schließlich braucht er mal eine Lernpause und in der kann er mit anpacken. Zu zweit geht es sogar noch einfacher. Teilt es euch gut auf, einer macht das Bad, einer die Küche und beide zusammen Wohn- und Schlafraum.

:-) Nimm dir eine Eieruhr und stell sie auf 25 Minuten. Dann räumst du auf bis sie klingelt und stellt die Uhr auf 5 Minuten. Dann machst du Pause, bis die 5 Minuten rum sind - trink was oder geh auf die Toilette. Dann wieder 25 Minuten von vorn. Sei konzentriert bei der Sache und schalte in den Pausen den Kopf ab. Sei schnell, aber nicht schluderig.

also,ich weiß ich komme etwas zu spät, aber dann für die zukunft: nimm dir zuerst ne tüte und fange bei der tür an und räume den ganzen müll in die tüte. Jetzt nimm dir ein korb und fange an alle sachen die in die küche kommen darein zu tun. Danach das alles im korb in die küche räumen. Nun wird im flur angefangen, alles was nich darein gehört kommt in diesen korb, dann stell den korb in den nächsten raum, wo ihr drinne sein werdet (mit den besuch) . Nimm dir ein eimer wasser und ein lappen und nun wische die aufgeräumten schränke/möbel ab. Ok, nun wiederholst du das in allen räumen, wenn es schnell gehen soll erstmal in den räumen wo ihr drinne sein werdet. Nun saugen und wischen. Dann kannst de noch etwas für deko und geruch tun. Blumen oder duftsteine oderso helfen, is aber kein muss. Über dein bett sollte eine übverdecke haben und die küche muss echt gut sein . Außerdem sollte man darauf achten das aufn sofa keine flecken sind, entweder ihr schruppt es oder legt ne decke drüber. Viel glück für heute und das nächste mal, von amanie

andrea2405 29.03.2012, 14:30

Vielen Dank! Der Besuch ist zum Glück gar nicht gekommen. :-) ABER ich bin gerade dabei für Ordnung zu sorgen. Danke für deine Tipps, sind echt gut!

0
amanie1998 07.04.2012, 21:58
@andrea2405

gerne, ich hoffe es hat dir geholfen, bzw. hilft dir noch :) Mit den besuch ist auch auch noch alles gut gegangen :)

0

bewahr jetzt einen kühln kopf! ich würde bei irgendetwas einfaches anfängst! z.B dein zimmer, dann hast du mehr selbstvertrauen und magst mehr!!....trink ein glas wasser, lass gute musik laufen, bitte kein hardrock oder so^^, und fang dan an aufzuräumen und stell dir vor dass es dir spass macht!!

mehr kann ich nicht schreiben, weil es zu lange dauerrt!!

viiiieeel glück mfg lordEpicFail!!! du schaffst das!!

ach das muss doch zu schaffen sein? erstmal grob...schön nach system...dann..alles geschirr was zu reinigen ist...wäsche auf ein haufen (kann man auch zur not verschwinden lassen;-)) so ein angesammeltes chaos sieht auf einem haufen immer schlimm aus,aber wenn man sich dann sagt...so..jetzt geb ich gas..du glaubst nicht was man in 2 std.bewirken kann.

bis donnerstag?

da renoviere ich ja fast deine bude...;-)

wenn du wirklich nicht möchtest...sag du hast die windpocken..HAHAHA

naja...ausreden musst du erfinden,leider;-O

oder kannst du den vertreter anrufen und ihn bitten den termin zu verschieben und gleichzeitig ihn auch bitten das er den eltern nichts sagt? also das er quasi den termin ändern soll?

also das würde der bestimmt machen,sag ihm das du es nicht möchtest weil deine eltern eben da komisch reagieren,er versteht das bestimmt und hält auch "dicht".

er möchte ja was...also soll er auch was dafür tun;-)...(hähä)

also ich mache es so das ich mir ein plan stelle was ich alles an bestimmten tagen machen muss z.b. heute ist die küche dran von groben bis zum feinsarbeit tue ich suber machen ein plan schreiben hilft :)) viel erfolg

umso eher du anfängst umso eher biste fertig. also pc aus und hintern hoch.

Versuche ein Zimmer auf Vordermann zu bringen.L.G.

Mach den Computer aus und fang an zu putzen. Wo liegt das Problem?

Was möchtest Du wissen?