Wie weit ist Kontakt mit Lehrern möglich?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frage sie einfach, das ist völlig in Ordnung und keineswegs aufdringlich, kommt immer darauf an, wie man es formuliert.

Bevor sie geht, würde ich mich nochmals bei ihr für ihr Verständnis bedanken und ihr sagen, wie sehr Dir die Gespräche mit ihr geholfen haben, und dass Du es sehr bedauerst, dass sie die Schule verlässt.

Und dann fragst Du sie, ob es möglich wäre, vielleicht ab und zu in Kontakt zu bleiben.

Sie wird sich sicher freuen, dass Du Dich nochmals bei ihr bedankst und Dir dann sagen, ob Du ihr vielleicht mal schreiben kannst.

Danke erstmal für die Antwort :) 

Hab mir jetzt überlegt zuerst eine andere Lehrerin zu fragen (die hat auch schon gefragt obs mir gut geht), ob ich die besagte Lehrerin fragen sollte, da die zwei offensichtlich beste Freunde sind und sie sie auch besser kennt. Die Lehrerin ist nämlich noch sehr jung und ich will sie auf keinen Fall überfordern oder so. 

Gute Idee oder doch einfach direkt fragen? 

Lg


0
@Musician02

Ich würde sie direkt fragen, da ist doch wirklich nichts dabei.

Was sollte Deine Lehrerin denn dabei überfordern, wenn ihr ab und zu mal Kontakt habt - Du willst ja nicht bei ihr einziehen.

Wenn sie sich gern mit Dir unterhalten hat, dann wird sich das in Zukunft sicher nicht ändern.

Solange Du Dich ihr nicht  weinend zu Füssen wirfst oder den Eindruck erweckst, Du kämst ohne sie nicht klar, sondern ganz normal freundlich fragst, wird sie das bestimmt nicht ablehnen.

Zuerst mit der befreundeten Lehrerin zu sprechen, halte ich für keine gute Idee - Freundinnen reden nämlich miteinander, und dann sieht es wirklich so aus, als hättest Du etwas ganz dramatisches vor und würdest Dich nicht trauen, es zu sagen -  dabei ist es doch was ganz normales

0

Ich denke nicht, dass du aufdringlich bist, wenn du sie fragst!

Gehe normal auf sie zu, sprich unter vier Augen mit ihr und sage ihr, dass du die gemeinsamen Gespräche genießt und es dir das Herz bricht, wenn sie die Schule verlässt. Versuche auch zu beschreiben, dass du nicht aufdringlich sein willst, dich aber über weiteren E Mail Kontakt/ Briefkontakt etc freuen würdest!

Ich denke sie wird sich sehr geehrt fühlen. Sollte sie ablehnen, dann musst du das aber akzeptieren und dich dennoch freundlich und fair von ihr verabschieden.

Liebe Grüße!

Ich denke schon, dass es möglich ist. Regelmäßig reden kann man ja auch im ,Notfall' auch telefofonisch. Ich weiß nicht, ob dir das so weiterhilft, aber vermutlich ist das wirklich am besten&einfachsten, wenn du sie einfach fragst, ob sie dir weiterhin zuhören/helfen/ wasauchimmer möchte/kann, da du es ja schon so beschrieben hast, dass ihr beide ein relativ freundschaftliches Verhältnis habt. 

Mit Lehrerin über Probleme reden

In den letzten 3 Jahren ging's mir nicht wirklich gut (ritzen, Bulimie). Meine Lehrerin, mit der ich mich eigentlich echt gut verstehe, hat das kurz vor den Ferien bemerkt und mir gesagt, dass ich in den Ferien darüber nachdenken sollte, ob ich nicht mit ihr darüber reden will. Zuerst war ich mir sicher, dass ich nicht zu ihr gehen werde, weil ich dachte, dass ich das alles auch alleine wieder hinkriegen würde. Also hab ich versucht mich weder zu ritzen, noch zu übergeben... Aber ich schaff's einfach nicht!!!! Und ich hab eingesehen, dass ich alleine gar nicht mehr aufhören kann. Jetzt hab ich doch beschlossen, nach den Ferien mit meiner Lehrerin zu reden, weil ich ohne Hilfe, da sicher nicht mehr rauskommen werde.

Aber wird sie es meinen Eltern erzählen? Oder meinen anderen Lehrern? Und wie wird sie reagieren, wenn sie erst einmal sieht, wie schlecht es mir wirklich geht? Denn ich glaub, dass sie nur denkt, dass es mir "nicht so gut" geht, was sich schnell ändern wird, wenn sie meine Arme sieht...

Danke schonmal und lg.

...zur Frage

Was möchte er von miir?

Ich schreibe seit fast 2 Wochen mit jemandem der mir sehr gefällt und ich kenne diesen jeniegen schon 3 Jahre und wir haben uns auch schon das ein oder andere mal durch einen Kumpel gesehen und auch miteinander geredet aber irgendwann war der Kontakt weg...jetzt schreiben wir wieder und wir haben uns auch gestern getroffen,haben viel geredet und rumgealbert also man kann sagen wir haben fast die selbe Persönlichkeit.Ich bin mir nur nicht sicher ob er etwas von mir möchte und ich muss auch dazu sagen er hat mich nach einem treffen gefragt aber ich hatte so eine ähnliche Situation schon mal und es ist nicht sehr gut ausgegangen....

also was denkt ihr darüber??

...zur Frage

Ist es normal so viel zu schwitzen?

Ich bin 15 Jahre alt(Mädchen) und seit ca einem Jahr schwitze ich sehr viel, vorallem an Achseln Händen und Füssen. Ich fühle mich total ekelig da ich so gut wie immer große Schweißflecken(kanns mittlerweile gut verstecken) habe und ich habe immer Angst davor Menschen die Hand zu schütteln.

Ich habe schon verschiedene Antitransipirante ausprobiert aber nichts hat funktioniert.

Jetz meine Frage: ist das normal? Und wenn nein wie soll ich meiner Mutter sagen das ich zum Arzt möchte? Ich habe mit niemandem darüber geredet weil ich mich so schäme..

...zur Frage

Mit Lehrerin gestritten. Was tun?

Hey Leute,

ich habe mich gestern mit meiner Lehrerin gestritten. Naja also so ein heftiger Streit war es nicht. Sie hat mich aber angeschrien, weil ich die von ihr gestellte Aufgabe nicht hinbekommen habe. Es war im Sportunterricht. Dann habe ich ein bisschen rumgemeckert und sie auch wieder. Eigentlich mag ich diese Lehrerin sehr und sie mich auch, meinte sie mal und wir lachen auch total viel miteinander. Aber gestern nach der Sache haben wir nicht mehr viel Miteinander geredet und jetzt habe ich Wochenende. Soll ich Montag nochmal mit ihr darüber reden?

...zur Frage

Mit Ex-Lehrer Kontakt halten?

Der besagte Lehrer aus meiner letzten Frage hat mir gesagt, dass er jetzt offiziell die Schule verlässt. Kontakt zu halten ist ja nicht verboten. Ich hatte ein längeres Gespräch mit ihm, habe mich aber nicht getraut direkt zu fragen ob wir Kontakt halten können, sondern habe nur so eine Andeutung gemacht von wegen "...aber ich will sie auch gar nicht damit belasten, ich werde sie in ein paar Wochen ja leider nicht mehr sehen" und dann meinte er, dass es schon möglich ist Kontakt zu halten und ich ihm ja schreiben kann. Der Punkt ist nur, dass sich seine Mail-Adresse ja ändern wird und ich keine Ahnung habe wie ich ihm dann schreiben soll. Ich wollte ihm zum Abschied gerne einen kleinen Schutzengel (bin katholisch & er auch) schenken, da ich finde, dass die immer ein total schönes Geschenk sind, wenn man sich eine Weile nicht sieht. Ich habe überlegt ob ich ihm dazu einen Brief schreiben soll und reinschreibe was ich an ihm als Lehrer und als Person schätze und dass ich ihm alles Gute für die Zukunft wünsche. Am Ende könnte ich ja sagen, dass ich mich sehr freuen würde, wenn ich noch Kontakt mit ihm halten könnte, aber ihm die Entscheidung überlassen will und meine E-Mail Adresse und meine Handynummer hinschreiben.

Wie findet ihr das? Oder ist es keine gute Idee ihm keine Nummer zu geben und ich sollte es erstmal bei E-Mail belassen und warten ob er sich meldet?

...zur Frage

außerschulischer Kontakt zu Lehrern..so untypisch?

Also ich habe des öfteren in letzter Zeit mit anderen das oben genannte Thema. Ich und viele andere aus meiner Stufe haben Telefon und Handynummern der Lehrer, Emailadressen etc. Auch ich habe mit vielen Lehrern per Mail Kontakt und schreibe auch per Whatsapp mit manchen ab und zu. Mit meiner LK-Lehrerin treffe ich mich auch ab und zu bei ihr zuhause.

Ist der außerschulische Kontakt echt so untypisch bei uns?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?