Wie wachsen die Fingernägel und Haare schneller?

18 Antworten

Also... ..bei Fingernägeln ist Kieselerde ien Wundermittel & auch bei Haaren zeigt es seine Wirkung. Doch achte darauf das du z.B. für deine Haare eine richtige Bürste ,Wildschweinborsten büresten sind die besten, verwendest. Wasche deine mindestens 4x in der Woche mit einem Shampo das dir dein Frieur empfielt. benutze kein Pante provi! Es wirkt zwar anfangs gut hat aber viele Nebenwirkungen da sich darin eine Art industrie kleber gefindet... Bei den Nägeln solltest du daruf achten sie ofters mal mit einem ,Stärkungslck, z.B. von Ecencess zu lackieren ;D

es bibt von biolabor , solche bierhefe tabletten dort ist biotin enthalten und das brauchen haare und nägel zum gesundem wachsen. keine sorge die tabletten sind rein natürlich und haben keine nebenwirkungen,die gibt es im drogeriemarkt,seit ich das nehme 2-4 tabletten täglich sind meine nägel schon viel besser geworden..sonst hilft klar gesunde ernährung,wie milch trinken...

Kieselerde mit Biotin stärk Haut, Nägel und Haar und sorgt für ein gutes Wachstum.

Die Haare werden voller, gehen weniger aus, was ein plus bei nicht mehr ganz jungen Frauen ist und das Bindegewebe der Haut wird gestützt. Für diejenige, die eine Bindegewebsschwäche hat, ein wares Wunder. Die Nägel werden härter und damit nicht so schnell Splissanfällig, was oft zum Abbrechen der Nägel führt.

Dabei darf aber auch die Pflege von Haut, Haar und Nägel nicht zu kurz kommen.

Nach dem Duschen eine Lotion, bei älteren Damen etwas reichhaltiges, ist Pflicht.

Die Haare mit einer Bürste aus Naturborsten täglich über den Kopf von allen Seiten gründlich durchbürsten. Nach dem Haare waschen nur mit grobzinkigen Kamm sacht entwirren, sicherhalbshalber eine Haarspülung verwenden. Die macht das Durchkämmen leichter und nie mit dem Handtuch die Haare trocken rubbeln, sondern das Handtuch eine Weile als Turban tragen, weil sonst die Schuppenschicht der Haare aufgeraut wird und Spliss entstehen kann.

Stell Dir die Haare wie einen Tannenzapfen vor. Bei gesundem Haar ist der Zapfen geschlossen und damit glatt. Beim Rubbeln mit Handtuch wird das Haar aufgeraut und kann leichter Spliss bekommen.

Die Nägel niemals mit einer Schere schneiden, weil dann leichte Haarrisse entstehen können, die den Nagel porrös machen. Beim Kürzen nur einen Nagelknippser verwenden, wo mit einem Knipps die Länge entfernt wird, sonst aber lieber nur feilen mit einer Glasfeile. Erhältlich in der Apotheke.

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte.

gute Pflege und Kieselsäure. Gibts im Drogeriemarkt oder in der Apotheke, du solltest diese aber mindestens ein halbes Jahr einnehmen.

Gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und die richtigen Spurenelemente begünstigen dieses Wachstum. Es mkann aber auch ein, daß die Haare statt schneller wchsen nur kräftiger werden. Folsäure ist gut. Weiße einschlüsse im Fuingernagel können dir eine Mangelernährung (Folsäure) anzeigen.

Was möchtest Du wissen?