wie viele deutsche wörter benutzt ein mensch aktiv?

7 Antworten

  • Der aktive Wortschatz hängt sehr stark von der Bildung und dem sozialen Umfeld ab.
  • Im Alltag genügen einfachen, wenig gebildeten Menschen etwa 5.000 Wörter. Gebildete Menschen verwenden selbst im normalen Alltag mehr als 25.000 Wörter.
  • Ganz grob als Orientierung können auch Angaben zu Fremdsprachen dienen: 1000 Wörter gelten als Grundwortschatz für einfachste Verständigung in einer neuen Fremdsprache, 3.000 Wörter sind schon fortgeschrittenes Niveau und ab 10.000 Wörter kann man den Großteil der fremdsprachlichen Alltagsliteratur (Romane, Thriller, Magazine, Zeitungen) vollständig lesen.

Meine Schwiegereltern sind auch Menschen und sie nutzen gar keine "deutschen" Wörter! Sie sind Chinesen :-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Der aktive Wortschatz eines Durchschnitt-Deutschen liegt zwischen 6000 und 12000 Wörtern. Das ist sozusagen der Maximalwert, also der Pool aus, dem man in regelmäßigem Abstand seine Wörter in der gesprochenen Sprache bezieht. Pro Tag verwendet man im Durchschnitt 1500 (verschiedene)Wörter.

Was möchtest Du wissen?