Wieviel zählt die Klausur - Oberstufe Gymnasium?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klausuren und mündliche Noten zählen 1:1. Zu den mündlichen Noten zählt alles, was keine Klausur ist. Heißt glaub ich eigentlich eh nicht so, sondern kleine Leistungsnachweise.

Also geben bei dir die Noten aus Ex und Abfrage eine Gemeinsame und die zählt gleich viel wie die Klausur.

da bildung ländersache ist bin ich nicht sicher ob bei dir die selben regeln gelten wie bei mir in berlin

also bei uns machen die klausuren in den leistungskursen 50% der note aus während es in den grundkursen nur 30% der note sind

  1. Was bitte ist ein ex?
  2. In Niedersachsen ist es so, dass das an jeder Schule von der Fachkonferenz festgelegt wird, also überall unterschiedlich ist... Keine Ahnung, ob das in Bayern auch so ist... Am besten wäre es wohl, du fragst einfach mal direkt beim Lehrer, unsere ham uns das immer gerne erklärt...
peunktchen 26.10.2011, 17:27

Eine extemporale, kurz ex ist eine stegreifaufgabe. Nennt man das bei euch nicht so??? :) Unsere lehrer sind da leider nicht so erklärfreudig :)

0

Also.... zum ausrechnen der Zeugnisnote rechnet man alle mündlichen Noten, die man in dem Semester hat zusammen (also Ex, Abfrage, Kurzarbeit, Test, usw) und teilt sie durch die Anzahl um den Durchschnitt zu bekommen... Wenn diese Note dann z.B. 10 Punkte ist.. dann nimmt man noch die Klausur (mit z.B. 3 Punkten) und rechnet von denen 2 den durchschnitt aus. Also 10+2=12 .... 12/2=6--> Im Zeugnis stehen dann 6 Punkte..

Is meiner Meinung nach ein echt blödes System, weil die Klausuren einen echt runterziehen können... aber so ist das halt. Besser als früher wo Schulaufgabe zu Mündlich noch 2:1 gezählt hat;)

Viel Glück im neuen Schuljahr:D

Rasdor 26.10.2011, 17:21

erstmal: Wenn man mündlich 10 Punkte hat und schriftlich 3, dann sind das (10+3)/2, waqs 6.5 und damit 7 Punkte wären ;) Und außerdem hat das iwie nichts mit der Frage zu tun, oder?^^

0
answers4u 26.10.2011, 17:38
@Rasdor

Oh.. tut mir leid.. da hab ich mich verschrieben. Stimmt, das wären 7 punkte im zeugnis;) danke Und ich finde schon, dass das die antwort auf die frage ist, weil sie wissen wollte wie viel eine schulaufgabe zählt und sie zählt im vergleich mit allen mündlichen noten 1:1... versteh grad dein problem nicht..

0
peunktchen 26.10.2011, 17:39

Also wenn ich jetzt in z. B. eine ex mit 14 pt, eine ausfrage mit 13 pt und eine klausur mit 15 pt hab, dann rechne ich 14+13/2=12,5 und dann 12,5+15=27,5 und dann 27,5/2=13,75, wenn man dass so rechnet. Das wär dann im Zeugnis 14 punkte also ne glatte 1, oder? hab ich das jetzt richtig verstanden. Ich bin mir auch ziemlich sicher das, dass so richtig ist wie du sagst, sowas hat uns der lehrer schon vorgerecht, da bin ich aber leider nicht so ganz mitgekommen!

0
peunktchen 26.10.2011, 17:50
@answers4u

supi :) vielen dank! dann muss ich jetzt bloß noch schauen dass ich morgen in der mathe klausur 15 punkte abräum :)

0

Was möchtest Du wissen?