Wie viel verdient man mit einer WKA?

2 Antworten

Da hast du dir ja gleich die GROSSTE rausgesucht. Das mit dem Verdienen stellt sich erst nach einigen Jahren ein. Man muß das betriebswirtschaftlich sehen. Die Kosten für die E126 liegen bei 10 Mio Euro. Diese sind beispielsweise mit 70 % finanziert. Finanzierungsdauer ist üblich für 10-15 Jahre. Die Maschine leistet im Maximum 6 MW. Der Ertrag wird teilweise in Tilgung, Zinsen, Service und Betrieb investiert. Der über die Jahre durchschnittliche Überschuss soll bei vernünftiger Finanzierung einige 100.000 euro pro Jahr betragen. Davon werden dann noch Versicherungen und Rücklagen für Großreparaturen abgezogen und dann bleibt so viel Gewinn wie der Wind eben hergibt. Es gibt Betreiber die schaffen eine Rendite von 10%-12% auf das eingesetzte Kapital. Das ist Super und freut die Investoren. Besser als jedes Sparbuch !!

Ich weiß von einer Firma, wo man sich bei Windkraftanlagen beteiligen kann.

Die zahlen rund 8% im Jahr.

Name?

0

Was möchtest Du wissen?