wie viel verdient ihr als Kellner im Monat inkl. Trinkgeld?

4 Antworten

Meine Physiotherapeutin arbeitet nur Teilzeit. Kellnert nebenbei am Wochenende in ner Hipster-Bar. Mindestens 1 Abend, öfter auch mal zwei.

Blöd gesagt: sie ist hübsch, sie hat ne nette Art und Humor..

Alles zusammen bewirkt, dass sie am Abend mit min. 200€ Trinkgeld weggeht.

Deshalb sagt sie eben auch: im gelernten Beruf auf Vollzeit gehen lohnt sich null für sie.

Wobei sie auch sagt: Kellnern als einzigen Job würde sie nicht machen.

Das klingt echt gut :)
Ist glaube ich aber nicht die Norm. 

0

Für Menschen, die von Beruf Kellner sind, wären 650 Euro pro Monat definitiv zu wenig.

Es geht offensichtlicherweise auch um eine Stelle als Aushilfe. Wer von Beruf aus  kellnert ist mehr als drei Tage die Woche da.

0

Kommt auf die Körbchengröße an.

Was möchtest Du wissen?