Wie viel kosten Rennmäuse (Gerbils) bei Fressnapf?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei uns im fressnapf werden noch Mäuse, hamster etc verkauft und rennmause kosten Ca 12 Euro. ich an deiner stellen würde mal bei kleinanzeigen wie eBaykleinanzeigen gucken, viele geben nachwuchs günstig ab, für meine beiden habe ich zusammen 10 Euro bezahlt, habe sie seit einem Jahr und sind putzmunter :) die von meiner Schwester ist nach 3monaten verendet, wahrscheinlich war sie krank und diese kam aus einem Zooladen!

bei fressnapf gibt es meines wissens keine tiere?! nur zubehör. du solltest vielleicht einfach mal googlen, dort gibt es extra seiten rund um mäuse und andere nager. in der regel kosten mäuse so 10€ - 20€. und nur weil DU kein tier beim händler kaufst, wird sich die massenproduktion auch nicht ändern (mehr so an die anderen kommentatoren hier).

Man was denkst du warum wir uns hier permanet die "Finger wund tippen" ?

Ich denke hier wurden schon viele Leute bei gutefrage.net dazu gebracht kein Tier im Zooladen zu kaufen!

Und selbst ich habe erst vor einer Weile eingesehen, dass man nicht mal Futter in Zooläden kaufen sollte die Lebendtiere anbieten & das werde ich auch nicht mehr tun, also kannst du dir deinen negativ Kommentar sparen!!!

0
@alkimoehrchen

pass mal auf. ich tu sehr viel im tierschutz. wir haben 2 hunde aus schlechter haltung übernommen und 2 straßenkatzen.

doch nur weil ich jetzt zum beispiel vegetarier werde, werden doch keine mastbetriebe geschlossen?

man sollte sich um die tiere kümmern die noch leben und wenn man der maus aus dem zooladen ein schönes leben schenkt, ist das doch besser als wenn die alleine zu nem 8 jährigen kind in nen 20cm x 20cm käfig kommt.

ich finde es gibt viel schlimmere tierschutzverstöße (z.b. hundetötung in der ukraine) und man kann leider nicht jedes problem beseitigen.

und als negativen kommentar würde ich doch etwas anderes sehen.

0
@candyVSalex

Sich zu streiten bring t erst recht ncihts...

Aber mal was anderes

es bringt was candyVSalex wen du keine Tiere im Handel kaufst den es ist so

wo keine Nachfrage ist oder wenig Nachfrage senkt man das Produkt (in dem falle Tier) da es ja nur "geldverschwendung ist"

wird aber viel von dem Produkt gekauft aus Mitleid, steigt die Zahl nachtührlich wieder

So schlimm dies auch ist!!

Deswegen Raten wir alle davon ab, denn auch langsam merkt der Zoohandel das sie was ändern müssen.

z.B Werden jetzt bessere Laufräder für Hamster und co angeboten als noch vor ein paar Jahren etc . Es ist zwar langsam aber es geht auch etwas bergauf ;)

0

eigentlich nicht viel. aber hol dir doch lieber welche aus dem tierheim.

Was möchtest Du wissen?