Wie viel Kalorien an trainingsfreien Tagen?

3 Antworten

Hallo!  Du hast Idealgewicht - warum machst Du Dir so viel Stress? Mache ich bis heute nicht und habe über viele Jahre fast 20 kg zugenommen - an Muskeln. Sicherlich liege ich über 4000 Kalorien aber auch das weiß ich nicht. bestimmt  hast Du alles, was Du für Deinen Sport brauchst, in der normalen Nahrung. Zumal Du bei hartem Training auch entsprechend mehr essen wirst. Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Damit kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren. Warum nicht erst einmal so versuchen - regulieren kann man immer noch. Alles Gute. 

Normalerweise schätze ich kami1a´s antworten , aber etwas muss ich hier einwenden .

Klar ist es nicht unbedingt nötig extrem auf seine Ernährung zu achten , besonders nicht als änfanger , aber ich sehe keinen Grund das nicht zu machen , wenn man Lust dazu hat .

Lieber JungerSportler , ich würde dir raten deinen Kalorienbedarf für trainingstage und nichttrainingstage auszurechnen .

Dann sorgst du für einen täglichen Kalorienüberschuss von 200-300 Kalorien . Mehr würde nur zu viel Fett bringen .

Deine Makronährstoff aufteilung finde ich gut , wobei Kohlenhydrate nicht ungedingt Stärke seien müssen .

Wenn du lust hast jeden Tag deine Kalorien zu zählen dann mach es !

Klar baust du auch ohne das alles  Muskeln auf , aber so maximierst du deinen Trainingserfolg .

Also wie viel jetzt genau?
So wie ich es verstanden habe soll ich an nichttrainings Tagen weniger essen als bei Trainingstagen. Nur, ich will genau wissen wie viel ich weniger essen muss

0

micsbodyshop.de/kalorienrechner Einfach ausrechnen

0

2500-3000 würde ich sagen. 

Kommt darauf an wie dein Trainingsplan ist.

Was möchtest Du wissen?