Wie viel Geld kann ich bei Schutzgebühr von Kornnattern verlangen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ja ein ganz blöder und gemeiner Verkaufs-Trick. Aber: verschenken sollte man keine Tiere und ebensowenig Pflanzen. Wenn ich ein Tier geschenkt bekomme, dann gebe ich immer eine Kleinigkeit (wie z.B. Schokolade etc.) im Gegenzug zurück :-)

Gruss Inga

Vielen Dank für deine gute Bewertung - ich hoffe, ich konnte dir helfen :-) Gruss von Inga

0

Da Kornnattern nicht unter Artenschutz stehen macht eine Schutzgebür herzlich wenig Sinn. Und verschenken kann man Reptilien grundsätzlich aber mit Urkunde bzw. Schriftlichem Nachweis das dies eine Schenkung war ;-)

Für 80 bekommst du übrigens schon eine gesunde schöne Albino Korni im Fachgeschäft also lass dich nicht über den Tisch ziehn...

Ja darf er. In Deutschland (man glaubt es kaum) gibt es keine Gesetzliche regelung dafür. Dadurch das eine Schutzgebühr kein Kaufpreis ist darf er sogar behaupten dass er das Tier verschenkt. Ob 80eur Gerechtfertigt sind weiß ich nicht. Eine Schutzgebühr ist dazu gedacht nur ernsthaft interessierte Leute an zu locken und muss nicht kostendeckend sein.

Was möchtest Du wissen?