Wie viel Gehalt bekommt eine Mediengestalterin/ ein Mediengestalter nach 10 Jahren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was denn nun? 

In deiner Frage geht es um den Beruf Mediengestalter (= Ausbildungsberuf) z.B. Bereich Print
Im Text deiner Frage dann um den Beruf Mediendesigner, welcher ein Hochschulstudium voraussetzt und entsprechend auch später anders vergütet wird.

Hier kannst du das Gehalt auch ausrechnen lassen, indem du deine Kriterien (10 Jahre, etc) für beide Berufe eingibst:

http://www.gehalt.de/einkommen/suche/Mediengestalter

P.S.: gerade in solchen Kreativ-Berufen können die Bruttoeinkünfte sehr sehr unterschiedlich hoch sein, wie du auf der Seite  lesen kannst, wenn du den link oben anklickst....je nachdem wer der AG ist und ob dort nur Standardsachen angefertigt werden oder aber sehr Spezielle und aufwändige Broschüren etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotreginak02
20.12.2015, 14:16

Nachtrag: und natürlich sind die Gehälter je nach Bundesland auch sehr unterschiedlich.....wie du an den 2800 Vergleichsgehältern Mediengestalter auf der Seite sehen kannst.

0

Das ist sehr unterschiedlich und richtet sich - wie bei allen Kreativberufen - nach dem Können und dem Ruf des Mediengestalters am Markt.

Mediengestalter sind oft freiberuflich für mehrere Auftraggeber tätig. In einem Angestelltenverhältnis ist das Gehalt leider eher gering, da sehr viele Leute kreativ tätig sein wollen und in diesem Beruf kein Mangel an guten Arbeitskräften herrscht. Ein Gehaltsschema mag es vielleicht geben, ist mir aber leider nicht bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
20.12.2015, 14:02

Mein Bruder hat jahrzehntelang Mediengestaltung unterrichtet, von daher kenne ich etliche seiner ehemaligen Schüler. Die, die es "geschafft haben", verdienen sehr gut. Andere haben den Beruf frustriert an den Nagel gehängt und verdienen ihr Geld als ungelernte Hilfskräfte in anderen Berufen.

0

Kommt natürlich auf das Unternehmen/Agentur an, und wie erfolgreich man ist + Abschluss. Aber ich würde mal in den Raum werfen: so knapp 3000 brutto, 3,5 vielleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
20.12.2015, 13:52

€ 3.000,- ist schon das Gehalt eines Artdirektors, ein normaler Werbegrafiker (heute "Mediendesigner") verdient wesentlich weniger.

1

Was möchtest Du wissen?