Wie verhindere ich das Überlaufen der Regentonne?

5 Antworten

Hi,

also die beste Variante ist der klassische Regenwassersammler. Die reinigen nicht nur dein Regenwasser und befreien es von dem ganzen Unrat aus der Rinne, sondern sind auch sehr effektiv sowie schließen die Wasserzufuhr ganz einfach, wenn ein gewisser Wasserstand in der Tonne erreicht ist.

Bequemer und effektiver kann es eigentlich nicht werden. Hier gibt es dazu ein paar mehr Infos:

http://regentonne-wassertank.de/regenwassersammler/

Hallo bruderjakob,

moderne Regenabscheider funktionieren nach dem Prinzip der kommunizierenden Röhren und verhindern so zuverlässig das Überlaufen der Regentonne.

Den Einbau so eines Regenabscheiders haben wir hier mal Schritt für Schritt erklärt: http://www.selbst.de/garten-balkon-artikel/wasser-im-garten-teich/gartenbewaesserung/regenabscheider-fuer-fallrohre-einbauen-108911.html

Mehr Infos zum Thema Regenwasser nutzen findest Du in unserem Tipp Gartenbewässerung mit Regenwasser hier bei GF: ww.gutefrage.net/tipp/bewaesserungssysteme-gartenbewaesserung-mit-regenwasser

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

Naja Du kannst auch wunderbar ein Fallrohr mit Ventil / Hahn verwenden.

Unter mein-traum-garten(.)de kannst Du sowas finden. Die kosten glaub ich um die 15-20€ in der kleinen Ausführung. Filtert im übrigen auch Laub aus. Sollte man nur ab und zu reinigen.

Grüße

Die Vorrichtung kannst Du einfach selber machen, kurz unter dem Rand ein Loch bohren und einen Schlauch rein, damit kannst Du entweder dann eine andere Tonne befüllen, die etwas tiefer steht, oder das Wasser dorthin ableiten, wo es genehm ist.

Ich habe am Fallrohr einen Abgang namens "Retomat" (z.B. hier: http://schwarzkopf-gmbh.com/wb/pages/startseite/regenwassernutzung/retomat.php) eingesetzt und per Schlauch mit der Regentonne verbunden. Ist die Tonne voll, so läuft kein Wasser mehr nach.

si, das Teil habe ich am Haus auch aber an der Garage habe Mikattos Version, wenn alle drei Tonnen voll sind, geht der Rest über Drenage in den Boden

0

Was möchtest Du wissen?