Wie überwinde ich mich zu meinem ersten Bungee Sprung?

7 Antworten

treffe die Entscheidung, dass du wirklich springen willst bevor(!) du hochfährst. Schalte dein zweifelndes Großgehirn ab und vertraue darauf, dass die Sicherheitstechnik auch bei dir funktionieren wird. Lasse deine Angst zu, aber kämpfe nicht dagegen an. Denke dir... "jetzt ist alles egal", und gebe dich der Situation und den Anweisungen deines Begleiters hin... dann wird alles gut :-). Gutscheine für Berlin bekommest du z.B. bei  www.bungee-berlin.de

Augen zu und durch!

Angst ist ein natürlicher Reflex und Schutzmechanismus deines Körpers. Den zu überwinden ist bei jedem Menschen anders. Man kann aber auch zu seinen Ängsten stehen, es ist keine Schande, wenn man nicht springt. Und wenn du es doch willst, dann schaue nicht nach unten, rede mit einem Begleiter auf dem Absprung und mache einfach einen Schritt nach vorn, der Rest ergibt sich glaube ich von selbst.

Ich rate Dir auch ab. Beim Rückzug des Seils wird die Wirbelsäule massiv mehrfach gestaucht. Die Folgen merkst Du dann in 10 Jahren etwa, vielleicht auch schneller. Wenn Du nur das Gefühl spüren willst, springe besser mit dem Fallschirm.

Wird beim Fallschirmspringen der Rücken nicht auch gestaucht?

1

Laß es bleiben. Dein Instinkt warnt Dich zu Recht.

Sieh Dir mal diese (zwar alte) Seite an:

Chronologie der Bungee-Unfälle

(http://www.wdr.de/themen/panorama/unfall/do_tod_bei_bungee/chronologie.jhtml)

Für die Anzahl der getätigten Sprünge ist das eine sehr gute Bilanz. Also bitte keine Panikmache. Außerdem warnt ihn/sie nicht der Instinkt, sondern er/sie hat einfach nur Schiß, genau wie ein Kind, das zum ersten Mal auf dem 3-Meter-Brett steht.

1

Welche prozentuale Rate sind diese Bungee-Unfälle von den Sprüngen ohne Unfall pro Jahr ?

Wieviele Erdumrundungen enden mit Unfall und wieviele ohne Unfall ?

Wieviele Passagiere steigen täglich in ein Flugzeug ?

Wieviele davon kommen gut an und wieviele nicht ?

Es gab Zeiten in Deutschland, da war die Zahl der Verkehrstoten pro Jahr das 4 oder das 5 fache von heute ?

Deswegen haben nicht weniger Menschen täglich am Strassen-Verkehr teil genommen ???

Alles muss jeder unter Abwägung des Risiko für sich selbst entscheiden !

Haben Sie Mut zum Ja oder zum Nein Sagen - Sie müssen alles selbst verantworten !

Und später mit sich selbst in`s Reine kommen.

0
@mutzzie

@Sassicaia:

Dann sieh Dir vor Deiner Entscheidung noch diese Seite an:

"Kennen Sie die Nebenwirkungen des Bungee-Springens?

Kennen Sie neben dem Funfaktor auch die medizinischen Risiken?

(http://www.aerzteschaft-augsburg.de/bungee.html)

0

Geh zur richtige Firma! Empfehlen kann ich dir die Firma Bungeemotion, die haben mir beim ersten Mal auch zur Seite gestanden. Ich hatte früher extremste Höhenangst, heute könnte Seiltänzer werden :D

Und noch was, lass dich NICHT schubsen! Das ist völliger Blödsinn und absolut unseriös! Was soll das bringen? Das richtige Team bekommt dich da auch so runter! Der Moment des "sich fallen lassen" ist der eigentliche Kick, auch wenn man es erst hinterher weiss!

Gruß Pointdexter

Was möchtest Du wissen?