Wie übersetzt man Perfekt, Plusquamperfekt.. richtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Präsens: Ich gehe Imperfect: ich ging FuturI : ich werde gehen Perfekt: ich bin gegangen Plusquamperfekt: ich war gegangen Futur II: ich werde gegangen sein

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Hatte vor kurzen das gleiche Problem ;) L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Lateinischen sind zwei indoeuropäische Tempora zusammengefallen nämlich das eigentliche Perfekt für abgeschlossene Handlungen, das ursprünglich nur durch Reduplikation gebildet wurde und der Aorist (s. Altgriechisch und Sanskrit), der die Funktion einer "Erzählzeit" hat und mit "s" gebildet wurde. Solche Formen existieren noch Lateinischen bei Wörtern wie "dixi" (ich habe gesagt), das aus dicsi entstanden ist, oder "misi" (ich habe geschickt). Da im Deutschen das Präteritum (ehemals Imperfekt) die Erzählzeit ist, wäre die Übersetzung von "dixi" mit "ich sagte" eigentlich folgerichtig. Allerdings ist den meisten Lateinlehrerlein dieser Zusammenhang unbekannt und man sollte daher vorsichtigerweise bei der Übersetzung des lateinischen Perfekt mit sein und haben bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hehe - ich ging - ich bin gegangen - ich war gegangen. Ich werde gehen - ich werde gegangen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?