Wie trainiert man die Muskeln neben den Hüftknochen?

so muss es aussehen :D - (Fitness, Training, Muskeln)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi, also,ganz einfach... beispiel für rechtes bein bzw hüftmuskulatur +gesäßmuskulatur :auf den rücken legen und eine rolle nach links sodaß kopf>schulter>hüfte>fuß eine linie bilden.hände kannst du die linke unter den kopf legen und den rechten arm vor den bauch legen. bewegungsablauf geht folgend :rechtes bein versteifen bzw durchstrecken und anheben.aber nicht in der paralellewie das linke bein sondern etwas nach hinten.das stärkt die gesäßmuskulatur.im gleich sinne das bein nicht nach hinten sondern in der paralelle wie das linke bein nur nach oben also anheben. garantiert nach 10x anheben treten schmerzen auf. nicht aufhören denn da gehen noch 5..... viel spass beim training und auskurieren des muskelkaters der bestimmt kommt.

Ähm, ist ja ne nette Übung, trainiert wunderbar die Gesäßmuskulatur (großer, mittlerer und kleiner), aber die auf dem Bild gezeigte Muskulatur ist die Bauchmuskulatur. Die besteht nämlich nicht nur aus dem geraden Bauchmuskel (Sixpack), sondern auch aus den inneren schrägen Bauchmuskeln und den äußeren schrägen Bauchmuskeln (vgl. Wikipedia).

Also nochmal über die Übungen nachdenken...

0

nachtrag:...kurzhantel zu je 10kg in jede hand. stehend jeweils nach re+li wippen,dabei den kopf gerade halten .übung langsam ausführen. kleines gewicht und viele wiederholungen werden die definition bringen. aber........daran denken...muskeln wachsen nicht wie pilze.........

schwimmen gehen oder Fitnessstudio mit Fitnesstrainer

ah....hab etwas vergessen.......

mach ein anderes bild da rein sonst denken noch einige es sei dein vorbild........:-)

nein nein ich hab nur ein bild gesucht wo ich das gut makieren kann :D mein vorbild ? es gibt weit aus größere vorbilder ! habe einfach bei google bilder "oberkörper frei" eingegeben dann kam das so ;D

0