wie tief werde die wurzeln eines zitronenbaumes

3 Antworten

Zitrusgehölze sind ein klassischer Topf-Pflanze bei uns! Draußen überwintern geht kaum - brauchen im WInter einen hellen aber kalten Platz wie ein großes Treppen-Südfenster

Hallo micompra,

je nachdem wo Du wohnst, wirst Du ihn sowieso in einen Topf pflanzen müssen, denn Zitronenbäumchen sind bei uns nicht winterhart und müssen frostfrei überwintert werden!

So wirst Du also nicht in die Verlegenheit kommen, dass Dir die Wurzeln irgendetwas zerstören!

MfG

norina

Danke für deine antwort.Leider doch. Was ich nicht erwähnte ist das wir diesen baum an unseren haus im sonnigen spanien pflanzen. Noch ist er nur ca. 60 cm hoch, aber das milde klima wird sein übriges tun damit wir bald umtopfen, bzw richtig einpflanzen müssen. Daher würde ich gerne wissen ob wir überhaupt die möglichkeit hätten ihn ordentlich wachsen zu lassen ohne irgendwelche schäden vorzu programmieren

0

Pflanzen wachsen immer nach der Art ihrer Umgebung. Bietest du ihm wenig Raum, wird er wenig wachsen. Gibst du ihm viel Raum, wird er mehr wachsen.

danke für die antwort. ich selber bin absoluter gärtner laie und würde daher noch was fragen. man sieht doch manchmal das die wurzel eines baumes das umfeld zerstören. den boden anheben oder eine mauer herum bricht. trifft das auf den zitronenbaum nicht zu?? danke

0
@micompra

Du, ich glaube nicht ,dass das dein Bäumchen im Töpfchen machen wird. Und wenn, hast du dazugelernt und wirst ihn wohl rauspflanzen müssen.

Aber ich bin auch kein Zitronenbaumexperte :)

0

Was möchtest Du wissen?