Wie stark ist Flusssäure (Fluor-Wasserstoff-Säure)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Flusssäure ist so ziehmlich das stärkste was es gibt, sie wird hauptsächlich zum Ätzen von Glasoberflächen (Buchstaben, Ornamente und Sichtschutz auf Türen oÄ.) benutzt. auf jeden Fall ist sie für Menschen und Tiere sehr schädlich. Man muss bei der Verarbeitung zwingend Schutzkleidung und Brille tragen. tschüss

nahezu jede säure ist für den menschen gefährlich, aber dass sie das so ziemlich stärkste ist was es gibt stimmt nicht, es gibt viele säuren die bei weitem stärker sind, z.b. salzsäure oder schwefelsäure

0
@veganermetalfan

auch wenn die Frage schon etwas älter ist: HF(aq) ist mit anderen Säuren kaum vergleichbar. Sie ist so ziemlich die gefährlichste Säure für den Menschen. Weniger aufgrund der ätzenden Wirkung, aber dafür umso mehr wegen der extremst toxischen Wirkung.

0

Fluorwasserstoffsäure ist in burnus Rostentferner enthalten und wird im Reinigungsbereich zum entfernen von Rostflecken auf z.B. Bettwäsche benutzt. Kommt es ungewollt oder ungewußt zur Berührung mit der Haut so ensteht erst ein komisches Gefühl das warnt, daß etwas nicht normal ist, weil Fluorwasserstoffsäure durchsichtig wie Wasser und kaum riechbar ist, es hat einen leicht stechenden Geruch, der kaum wahrnehmbar ist. Fluorwasserstoffsäure ist zwar stark ätzend, jedoch nicht für die obere Hautschicht, die die Flüssigkeit in den inneren Körper weiterleitet und erst dort die schweren Verätzungen an den Knochen verursacht. Wahrnehmbar ist nach der Aufnahme über die Haut erst nach 1,5 bis 2 Stunden ein beginnender Kopfschmerz, der sich auf das ganze Gehirn ausbreitet und sich blockierend und lähmend anfühlt, von dort breitet sich diese lähmende und blockierende Schmerzempfindung in den Nackenbereich aus wo sie sich wie eine starke Verspannung anfühlt, die es unmöglich macht sich locker zu bewegen, dann zieht der Schmerz mit den lähmenden Eigenschaften das Rückenmark hinunter und beeinflußt die Reaktionsfähigkeit und die Motorik, zeitgleich fängt im Augenbereich ein Druck an, der das Gefühl vermittelt, daß die Augen rausgepresst werden und explodieren, es entsteht ein Schleierblick und ein Tunnelblick, der es erschwert nach links und rechts zu schauen, der steife Nacken erschwert zusätzlich das hin- und herbewegen des Kopfes um links und rechts sehen zu können. Aufgrund der gestörten Reaktions- und Gleichgewichtsbeeinträchtigung und der nicht mehr fliessend arbeitenden Motorik kommt es zu Unfällen wie ungewolltes gegen Möbel und Türen laufen, anstossen, etwas fallen lassen was Personen mit einer Vergiftung als Ungeschickt und dappig wirken läßt. Das Sprechzentrum ist gestört und starke Vergesslichkeit tritt auf. Dann fangen die Zahnwurzeln an zu schmerzen. Das sind Vergiftungssymptome der ersten 4- 10 Stunden nach der kontamination. Das Gift wandert durch den Köper und nach und nach beginnen das Herz und die anderen Organe an zu schmerzen, entweder stechend oder dumpf und langgezogen. Nach ca. 20 Stunden schmerzen die Knochen ( verätzung der Knochen )und die Beeinträchtigung der Motorik und der Kopfschmerz halten in abgeschwächter Form noch mehrere Tage an. Während dieser Zeit kommt es ungewollt zu mehreren Vorfällen von "ungeschickten Bewegungen" durch die Rückenmarks- und Gehirnvergiftung wie anstossen und fallen lassen von Gegenständen. Je nachdem wie gross die Menge ist, die die Haut berührt hat, ist das Produkt, neben den beschriebenen Schädigungen, auch tödlich.

sie ist mittelstark, d.h. auf einige edle metale hat sie keine wirkung, aber für menschen ist sie dennoch schädlich, auf unedlere metalle hat sie eine leicht ätzende wirkung

Wie Natriumpersulfat richtig mit Wasser vermischen?

Hallo, Ich möchte Morgen anfangen Platinen mit der Toner-direkt-Methode zu ätzen. Die nötigen Utensilien habe ich bereits. Ich soll das Natriumpersulfat auf 500ml Wasser vermischen. Dass ich Schutzbrille und säurefeste Handschuhe tragen muss, weiß ich...

Was muss ich beachten?

Muss im Deckel der Flasche, in die die Säur kommt eine Öffnung haben? (Vergaßung)

Muss ich den berühmten Spruch beachten:"Erst das Wasser, dann die Säure, sonst passiet das Ungeheure"?

Vielen Dank im Voraus! MFG

...zur Frage

was ist die ausführliche ionenschreibweise von flußsäure, bromwasserstoffsäure, salpetersäure, salpetrige säure, schwefelsaure und schweflige säure?

chemie

...zur Frage

Brauche dringend Hilfe!Extreme Schmerzen!

Hallo Leute. Also ich erzähle euch mal meine geschichte. Habe am Fuß mehrere Warzen. War deswegen beim Arzt und der meinte ja entweder lasern, rausschneiden oder wegpinseln. Habe das Pinseln genommen da es kostenlos war und ich gehört habe es sei am effektivsten. So also es kommt eine art ätzende Flüssigkeit genau auf die Warze, welche die Warze stück für Stück, beseitigen soll. So hat die ersten paar mal sehr gut geklappt. also man braucht mehrer behandlungen. War gestern wieder da, und da hat sie es mir ziiiiemlich ungenau draufgeklatscht. Jetzt brennt das es bei den Warzen plus umgebung höööööllisch und mein kompletter linker fuß is angeschwollen ?!?! will morgen natürlich zum arzt morgen und das behandelt haben. Hab nur ne frage was es sein könnte? mein Fuß verdammt weh und heute hatte ich noch in der Schule praxis. ohhh man -.-

...zur Frage

Elektrolyse von Flusssäure?

Hallo liebe Community, wir schreiben nächste Woche die Chemiearbeit und komme bei folgender Aufgabe nicht weiter: Begründen Sie, warum sich bei der Elektrolyse von Flusssäure Sauerstoff anstelle von Fluor bilden würde. Ich hätte jetzt gesagt, dass ja immer bei der Elektrolyse von etwas Sauerstoff vorhanden ist und es werden ja bei der Elektrolyse immer die Stoffe getrennt, die das niedrigste Elektronenpotenzial haben, aber wenn man Fluorwasserstoff hat und dann Kaliumflorid hinzutun funktioniert ja das Trennen von Wasserstoff und Fluor. Hoffe es wird klar, was ich meine. Danke schon einmal im Voraus!

...zur Frage

Kann man mit Schablonen und Säure längere Texte in Beton ätzen?

Nun ja, eigentlich ist mit der Frage schon alles gesagt. (Bitte nicht an der Sache selbst stören! Ist ein Kunstprojekt von mir.) Natürlich könnte ich z. B. Wachs über den Beton gießen und den Text einritzen. Dann Säure drüber. (Übrigens: Welche wäre für Beton die beste? Salzsäure?) Aber ich möchte möglichst mit Fotoschablonen arbeiten, damit ich längere Texte akkurat einätzen kann. Hat jemand eine Idee?

Und Dank schon hier! Für jede Idee, aber auch für jeden begründeten Hinweis, dass das nicht geht. P.

...zur Frage

Kann man sagen: Säuren sind chemische Verbindungen aus Nichtmetallen. Eine Säure besteht also aus Wasserstoff und einem weiteren Nichtmetall?

Ist das so richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?