Wie soll ich mit seiner besten Freundin umgehen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch wenn ich euch nicht kenne, klingt das für mich so, als wenn ihr drei eigentlich von euch aus ein recht gesundes Verhältnis zueinander habt. Jetzt kommen irgendwelche Bekannten von außen und versuchen, dich zu verunsichern, einen Keil zwischen euch zu treiben, zumindest zwischen dich und der anderen Freundin, was ich ziemlich mies finde. Denn letztlich treiben sie damit automatisch einen Keil zwischen dich und ihn oder zwischen ihn und seine beste Freundin. Denn aus welchem Grund solltest du etwas dagegen haben, dass er eine andere Frau auch mag? Sollte er dir umgekehrt verbieten, mit einem anderen Mann auch gut befreundet zu sein? Wie gesagt, ziemlich miese Verunsicherungstaktik der Bekannten, meiner Meinung nach, was auch immer sie damit erreichen wollen.

Wie du mit ihr umgehen sollst? Wie du willst: Wenn du sie magst, macht doch gemeinsam etwas; wenn nicht, dann halt nicht. Aber jeder Versuch, ihn da unter Druck zu setzen, kann sich auch nur negativ auf eure Beziehung auswirken.

Von daher: Bloß nicht von außen verunsichern lassen! :)

Ehrlich gesagt fände ich das nicht besonders toll. Meine Erfahrungen mit Männern die beste Freundinnen hatten waren immer dieselben: irgendwann kommt raus, dass sie eben doch mehr von ihm will. Oder die Damen sind so penetrant dass es wirklich keinen Spaß mehr macht. Weil sie einem ständig zu verstehen geben, dass sie "Schatzi" ja schon viel länger und viel besser kennen.

"Er kann halt nicht über alles mit dir reden!" (zusammen mit einem mitleidigen Blick) oder... ganz toll war auch mal "Dein Freund hat noch so viele Boxershorts bei mir liegen, vielleicht kannst du ihm das mal ausrichten!" oder auch "Ach ja, so ist er halt, da musst du dich dran gewöhnen!"

Daher - wenn ich Single wäre - würde ich Männer mit besten Freundinnen meiden. Normale Freunde und Freundinnen sind natürlich immer gern gesehen. Ich meine wirklich nur die "beste"Freundin, die man fast schon Tag und Nacht nicht los wird.

Da sie nun aber da ist und du quasi gezwungenermaßen in der Situation bist würde ich ganz klare Grenzen ziehen. Mit dem Partner besprechen was man ok findet und was man akzeptieren kann - aber auch ganz klar wo es zuviel wird. In einer Partnerschaft sollte man gegenseitig Rücksicht aufeinander nehmen. Wenn du mit ihm sprichst und ihm sagst der Adventskalender war eine Nummer zu krass, dann sollte er sich das anhören und akzeptieren und auch bereit sein da gemeinsam mit dir zusammen zu überlegen, wo man die Grenzen stecken kann.

Äh Fotokalender natürlich, nicht Adventskalender

0

wenn du dir vorher keine gedanken gemacht hast, dann auch jetzt nicht!

klingt vieleicht doof, aber wenn er was von ihr wollen würde & sie von ihm müsste er ja ga nicht mit dir zusammen sein! ;) er ist es aber, also vertrau ihm!

mit ihr umgehen würde ich, wie mit allen anderen freunden von ihm auch! :) ich meine, es muss ja nicht deine beste freundin werden, aber es wäre ja schon nicht schlecht, wenn ihr euch versteht! also mach einfach weiter wie bisher & dann wird das schon!

Ich finde das ganz normal.Auch mein Mann hatte eine beste Freundin (er ist vor 3 Jahren verstorben) Wir waren 42 Jahre verheiratet und ich habe immer noch meinen besten Freund, der mir sehr geholfen hat in der Trauerzeit.Sexuelles war nie im Spiel und auch Keine Seelischen Probleme die ich nicht mit meinem Mann besprochen hätte.Es tut aber der Seele gut,wenn man eine neutrale Person hat,mit der man vieles besprechen kann.Sieh die "beste2Freundin deines Partners als Bereicherung,das ist sie nämlich.

So ist es, Vil :-*

0

Ich glaube das ist schwer! Bei mir ist es anders rum und ich habe einen besten Freund und mein Freund ist eifersüchtig weil ich mit meinen besten freund leider mehr zeit verbringe als mit meinem richtigen aber nur weil mein richtiger zu weit weg wohnt und ich ihn nur am Wochenende sehen kann. Aber einen Fotokalender? Das ist Hart wenn er den aufhängt würde ich nicht damit klar kommen! Ich denke aber du musst da eifach einen großes stück vertrauen auf ihn setzten und am besten wäre es doch wenn du dich mit seiner besten Freundin auch einfach mega gut verstehst weil du dann kein so komisches Gefühl mehr haben musst!:-) Klingt so ähnlich wie gossip girl in der ersten Staffel mit Serena Dan und Vanessa!:-)