Wie soll ich mich verhalten mit meinem frischen Tattoo wenn ich 1 Tag später 12 Stunden um Flugzeug bin?

3 Antworten

Kleine Megen darf man doch in einem transparenten Beutel mitnehmen, an manche Flughäfen sogar mehr und in normaler Verpackung. Das ist kein Problem.

Ich würde das Tattoo vielleicht nicht unbedingt auf einem Boardklo in einem Flugzeug reinigen lol... wer weiss was dort für Keime rumfliegen.

Mach da eine Folie drauf, und kümmere dich darum nach dem Flug.

Ok vielen Dank dann lieber so. Oder soll ich noch am vor dem Flug zu einer Apotheke gehen und nach atmungsaktive Pflaster fragen?

0
@Moritz9997

Stinknormale Klarsichtfolie.

Alternativ kannst du auch alles runtermachen, und da Luft dranlassen.
Das sollte bis zum Flug weit genug getrocknet sein, das es keine Probleme mehr macht.

0
@Knopperz

Und das auch wenn das Tattoo zum Flug gerade mal 1 Tag alt ist?

0
@Moritz9997

Sicher... da muss Luft dran.

Alles andere macht man nur unterstützend zur heilung.
Dünn Bepanthen... 2-3x am Tag.

1
@Knopperz

Ist Bepanthen vergleichbar mit dieser A&D Creme die man in den ersten zwei Tagen verwenden soll?

0
@Knopperz

Oh die Anweisungen bei mir sind auf englisch deswegen weiß ich nicht wie das in deutsch sein soll aber das ist die Creme die man gemeinsam mit der Seife nur die ersten 2 Tage verwenden soll

0
@Moritz9997

Das kann man so pauschal nicht sagen. Jeder Tätowierer empfiehlt andere Cremes und Techniken!

0
@Moritz9997

Grundsätzlich gilt... je weniger du an der frischen Tätowierung rumporkelst... desto besser und schneller heilt es.

0
@Knopperz

Ich hab so bepanthen Augen und Nasensalbe ist das die und kann ich die verwenden?

0

Mach die Folie ab, kurz abwaschen und dann eincremen. Fertig.

Du musst während des Flugs nicht dran rumfummeln. Wenn du eine kleine Tube Bepanthen mitnimmst, kannst du die mit ins Handgepäck nehmen.