Wie soll ich meinem Trainer sagen, dass ich aufhören muss?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du einen guten Grund dafür hast mit dem Sport aufzuhören, dann kannst du das deinem Trainer einfach sagen. Wenn du ihm den Grund nicht verraten möchtest wird er das auch akzeptieren.

Trainer sind ja auch nur Menschen und besonders wenn sie einen schon lange kennen und als Sportler schätzen wollen sie meist auch nur das beste für einen - auch wenn es für die Mannschaft ein Rückschlag ist.

Verstehe dich aber gut, finde es auch schwer ein Team zu verlassen, weil man immer das Gefühl hat die anderen im Stich zu lassen aber auch die Mitspieler verstehen einen meist ziemlich gut. 

Wie lange geht denn bei euch noch die Saison? Sonst könntest ja evtl. erst danach aufhören, dann kann dein Trainer den Kader für die neue Saison besser planen und steht nicht mittendrin vor dem Problem, dass ihm Spieler fehlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whatever23
01.04.2016, 09:37

Hallo Markusalem, danke für deine Antwort! 

Die saison geht erst in etwa 1 monat los, aber mein Trainer muss wissen wer alles dabei ist, da er uns bei jedem wettkampf anmelden muss. Das Problem ist ebenfalls dass ich am sportgymnasium bin und daher auch die schule wechseln muss. Aber ich kann nicht noch eine Saison mitfahren, weil ich garnicht mehr paddeln darf aufgrund meines handgelenks. Mein trainer wird jedenfalls schwer getroffen sein, weil ich 1. sein bester Sportler bin und 2. die wichtigste Grundlage im Mannschaftstboot bin. Es ist wirklich nicht leicht...

Viele Dank und Liebe Grüße 

0

Du stehst mit deinem Problem nicht alleine da. Es gibt viele Varianten wo Menschen nicht in der Lage sind, zu ihren Gefühlen zu stehen. Leider ist es aber oft so, dass die Gefühle sehr leise und schwach wahrgenommen werden, in der Wirkung dann aber sehr stark erscheinen, wenn es allerdings bereits zu spät ist.

Ohne lange überlegen zu müssen, würde ich an deiner Stelle, meinem Gefühl folgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Whatever,
Sag deinem Trainier: ich muss aufhören..
Danach begründest du ihn kurz wieso du aufhören möchtest und dann hat sich das auch.
Immer ehrlich und persönlich bleiben.
Egal worum es geht, dies wird dich im Leben am weitesten bringen.
Lieben Gruß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie es klingt hast du einen pausiblen grund aufzuhören also sag im die warhweit. Das ist immer besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe nen Vertrag bei Barcelona - Tschüss Ihr Pfeiffen! :P

Sag Ihm einfach deinen Grund oder denk dir einen aus. Er wird es schon verstehen und wenn nicht...Ist es seine Sache. Du wirst ja schließlich einen Grund für den Austritt haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Trainer,

Ich höre auf mit [Sport] weil [Grund].
Tut mir leid das ich euch im Stich lassen muss.

Trainer sagt dann : Ist ok :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whatever23
31.03.2016, 21:52

Danke für die schnellen und hilfreichen Antworten! Ihr habt mir wirklich geholfen. 

Vielen Dank und Liebe Grüße 

0
Kommentar von sabutobi
01.04.2016, 19:55

Kein Problem :)

0

Hallo Whatever23,

sag ihm einfach die Wahrheit. Du bist ja nicht dazu verpflichtet, am Training weiter teilzunehmen.

L.G.
XxLesemausxX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?