Wie soll ich ein Anschreibenfür eine Bewerbung schreiben ohne berufserfahrung....?

2 Antworten

Wenn Du kein Praktikum gemacht hast und auch keine Berufserfahrung, dann brauchst Du das auch nicht ein zu schreiben. Denn für eine Ausbildung wird das auch nicht voraus gesetzt. Man weiß ja daß ein Schüler noch nichts kann.

Zudem schreibt man in einer Bewerbung nicht was man nicht kann, sondern nur das was man kann und hebt das hervor. Wenn Du außer Schule nichts kannst, dann ist das halt so. Das werden die ja im Lebenslauf nach vollziehen können.

Dann solltest Du Dir eher Gedanken machen um beim Gespräch zu überzeugen, warum Du die Ausbildung und den Beruf machen möchtest, was Dich daran begeistert und welche persönliche Fähigkeiten Du dafür mitbringst. Fachliche Fähigkeiten hast Du ja keine.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe jetzt geschrieben:

Ich freue mich darauf, in Ihrer Flilale meine ersten Berufserfahrungen zu sammeln.Da ich noch keine Berufserfahrung in diesem Bereich habe möchte ich sie in einem 2 Wöchigem Praktikum von meiner lernbereitschaft und meinem Fleiß zu überzeugen in Hinsicht auf den ausbildunhsplatz im August 2020.

Kann ich das so schreiben bzw so lassen?

0

„... ich freue mich darauf, in Ihrem Unternehmen erste Berufserfahrungen zu sammeln.“

“... schnelles Lernen zählt zu meinen Stärken, weshalb ich mir sicher bin, dass ich in Ihrem Unternehmen auch ohne Berufserfahrung gute Leistungen erbringen kann.“

Das ist Quatsch. Es ist logisch, daß ein Schüler keine Berufserfahrung hat, daher gehört das auch nicht rein.

0
@christl10

Das ist einfach meine Erfahrung. Sowas liest jeder Personaler gern. Und glaub mir, ich habe schon sehr sehr viele Bewerbungen gelesen.

0

Was möchtest Du wissen?