Wie sind Ungarische Bewohner?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man wird dort alle Möglichkeiten finden. Die Älteren sind sehr höflich und grüßen auch jeden, auch Fremde. Die ganze junde Generation kann man mit Deutschland vergleichen. Ansonsten kommt es darauf an, wie man sich als Gast bewegt. Wir waren viele Jahre dort und haben uns immer zurückhaltend bewegt und hatten so nie Probleme. Im Gegensatz zu machen Deutschen, die dort überall auf den Putz hauen und kaum fertig werden, sich selbst darzustellen. Mit Äußerungen sollte man vorsichtig sein, da viele Ungarn Deutsch verstehen. Gewöhnen muß man sich daran, dass sich nur die Männer mit Handschlag begrüßen. Gute Freunde und Verwandte begrüßen sich mit Küßchen rechts und links. Am besten immer beobachten und sich darauf einstellen. Selbstverständig ist immer Danke= "köszönöm szepen"  und guten Tag "jo napot kivanok".
Ansonsten haben wir fast nur gute Erinnerungen.

Sollte mal jemand kommen (mit ausgestreckter Hand) und um Spenden bitten, dann einfach ignorieren, auch wen er eine noch so dramatische Story erzählt (Krankenhaus und so). Da steckt nicht viel dahinter.

Ansonten viel Spaß bei eurer Fahrt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hört man liest.

Glaubst du es würden noch viele nach Deutschland kommen, wenn die alles glauben wie schlecht und fies wir sind?

Sicherlich gibt es auch in Ungarn "blöde" Leute wie halt in jedem Land. die meisten aber sind einfach nette Menschen. Zumindest dann wenn man selber auch nett ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?