Wie sieht die Zukunft der Floristin aus?

7 Antworten

Der Beruf Floristin... hat Vor- und Nachteile. Großes Geld kann man sicherlich vergessen. Dagegen sich mit Kreativität austoben. Jedoch ist Blumenkunst auch vergänglich, ist Deine Arbeit sozusagen vergänglich. Deine Arbeit kann auch mit viel Stress verbunden sein, also durch hohen Kundenandrang und Auftragslage zu bestimmten Zeiten. Und mit langem Stehen. Fazit. Nunja, Blumen wird es immer geben, oftmals auch im Supermarkt. Der Beruf hat seine Vor-, jedoch auch nicht unwesentliche Nachteile. 

Hallo! Was floriheidi89 da geschrieben hat ist die Wahrheit! Zwar brauchte ich nie in der Kälte (nicht lange zumindest) arbeiten, es ist ein absolut toller Beruf, du kannst dich "kreativ" austoben, kannst neues ausprobieren und erlebst tolle Sachen! So schön wie die Adventszeit auch ist, trockene Hände vom Ton, kaputte Hände vom Draht usw. aber ich fand das trotzdem Klasse! Tja, wie sieht die Zukunft der Floristen aus? Ich denke, dass liegt auch ein Stück weit an jedem Floristen selbst! Blumen gehören heutzutage schon zum Luxusartikel (für viele Menschen), und wenn man nicht auch mal über den Tellerrand schaut und nichts neues ausprobiert, dann kann es schlecht aussehen! Kunden möchten überrascht werden, sie wollen und erwarten Kreativität wenn sie ein Geschäft betreten!

Die wird Genetikern und züchtet Blumen auf wunsch. Soll die Blume die Farbe ändern? Kein Problem. Die Rose für den Mann die nach Auto riecht. Können wir machen.

Was möchtest Du wissen?