Wie schwer ist Mathematik als Didaktikfach im Studium für Grundschullehramt (Bayern)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo.

Die Auswahl so hatte meine Schwester auch, aber Mathe sollte gute Realschulkenntnisse sein.  Je nach Bundesland etwas  verschieden.
Für Reli. die Genehmigung der Kirche (Fachausdruck habe ich vergessen)
Das ist normal mit einem 3 er Abi zu machen.

Zur Not auch eine Hauptschulklasse unterrichten

In Niedersachsen ist Vorschrift für Lehrer einen Freischwimmer zu haben.

Nieders. und Bayern sind  fast  gleich, auch Hessen.

Die Mathematik muß relativ einfach sein. Eine Bekannte von mir hat genau das studiert und wir haben uns etwas über Mathematik unterhalten. Dabei hat sich herausgestellt, daß ich in meinem Vorstudium zur technischen Informatik an einer FH in Bayern wesentlich mehr hatte und Mathe bei uns viel schwieriger war. Dabei war “meine“' Mathematik durchaus zu schaffen.

Meine Cousine macht Grundschullehramt in Bayern und ist echt zur zeit geschafft von der vielen lernerei. Es ist zu schaffen aber es ist echt schwer! Du brauchst verdammt viel Disziplin

Wenn du kein Händchen für Mathe hast, kannst du das vergessen.

Nicht so voreilig. Ich habe vorhin persönlich mit jemandem gesprochen, der an meiner Wunschuni studiert und in der Schule eine absolute Niete in Mathe war. Im Studium ergeht es dieser Person aber sehr gut mit Mathe. Das muss nicht zwangsläufig heißen, dass Mathe in diesem Studiengang ein Klacks ist oder, dass es für mich genauso leicht wird, aber ich denke mit ausreichend Ehrgeiz kann man das durchaus schaffen. ;)

0

Dann mach, wie du willst. Die Abbrecherquoten sprechen eine andere Sprache.

0

Was möchtest Du wissen?