Wie schreibt man einen Songtext am besten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also in der Musik gibt es im allg KEINE Regeln....musik ist kunst und in der kunst ist alles erlaubt.es kann dir doch niemand vorschreiben wie lang und wie viele strophen dein eigener song haben muss....richtige musik, also kein kommerz kennt keine vorschriften, kein richtig und auch kein falsch.denn die musik kommt aus der tiefe deiner seele,sie drückt deine gefühle und tiefsten gedanken aus.ob du den text oder die melodie zuerst fertig kriegst ist doch belanglos,hauptsache du selbst bist glücklich mit dem was du zustande bringst:)

Zunächst einmal sind dem Schreiben eines Songtextes in der heutigen Zeit grundsätzlich keine Grenzen gesetzt. Ob du einen Reim verwendest und wie du ihn dann einsetzt, ist vor allem auch davon abhängig in welchem Zusammenhang. So spielt wie auch beim Schreiben eines Gedichtes die Betonung von bestimmten Silben eine sehr wichtige Rolle. Der Reim selbst kann komplex aber auch einfach ausfallen, das liegt alles in der eigenen Hand. Du brauchst nur mal einen Blick in die Musikwelt werfen und solltest eigentlich sehen, dass es keinerlei Vorschriften gibt. Ob nun eine Popdiva mit drei kurzen Strophen und fünf fach wiederholtem Refrain die Charts erobert, oder aber Rapper allein eine Strophe über 160 Zeilen in ihren Kreisen als legendär erklären, die Möglichkeiten einen Songtext zu schreiben sind zahlreich. Im Endeffekt ist ein guter Text eine gute Mischung aus intelligenten und dennoch einfach und klar gefassten Worten, die locker über die Lippen gehen, mit ihrem Ausdruck Emotionen rüberbringen und im Kopf des Zuhörers hängen bleiben. Heute heißt es so oft sowieso auffallen um jeden Preis. Ob nun beim Grafikdesign, in der Architektur, etc. oder in der Musik: Schaffst du etwas, was so ähnlich schon existiert, interessiert es keinen. Schaffst du hingegen etwas völlig neues, ist die Wahrscheinlichkeit damit aufzufallen und dass jemand ebenso Gefallen daran findet um ein Vielfaches größer. Im übrigen solltest du die Musik machen die du selbst am meisten magst, die du lebst, und ihr deine eigene persönliche Note geben. Liebst du deine Arbeit, investierst du auch mehr Arbeit in sie und das spiegelt sich dann ebenso im Endergebnis wieder. Interessant wäre für das Schreiben also vor allem für welches Genre du einen Text verfassen möchtest. Könntest mir ja sagen an was du da dachtest, damit ich dir gerne evtl noch genre-spezifischere Antworten geben könnte was Reim, Strophen usw. angeht. Wichtig ist es beim Musik machen aber bei allen Richtungen gleichermaßen die Lyrics mit der Instrumentation harmonieren zu lassen. So kann ich mir unmöglich vorstellen, dass man beides unabhängig von einander schreiben kann. Zur Melodie: "Die" Melodie zu finden ist für mich noch immer ein gewisses Mysterium. In der Regel ist sie ein plötzliches Gefühl. Du sammelst im Alltag lauter Sachen - unbewusst fügst du sie in deinem Kopf zu einem Knäuel zusammen, von dem du dann 'eine' gewisse Emotion zu einer Melodie verarbeitest. Entweder hast du aber die Melo in deinem Kopf und sammelst dann die Worte um verfügbare Silben zu füllen, oder aber bestimmte sehr treffende Phrasen oder Zeilen die schon direkt melodiös klingen.

Ich hoffe ich konnte dir heute abend noch etwas helfen, allerdings lassen sich zu deinen Fragen auch ganze Bücher schreiben. ;)

Wenn du mir zu deinem eigentlichen Ziel noch nähere Informationen geben könntest, würde ich dir ebenso hoffentlich noch mehr erzählen können. Also meld dich doch einfach mal... =) Musik-interessierten kreativen Köpfen helfe ich immer gern!

Lg... B

wow... das beeindruckt mich... cool. dankeschön.

0

Überleg dir zu erst in welches sprache du schreiben willst, eine die du super beherrschst!

Schreibe über ein thema.. am besten eins womit du dich selbst schon befassen musstest dann fällt dir viel ein

es muss sich nicht alles reimen wie in einem gedicht es sollte zusammen nur schön klingen, vllt ein paar einzelne reime einbauen.

Was möchtest Du wissen?