Wie schreibt man am besten einen Brief an die Nachbarn, dass es wegen einer Feier laut wird?

... komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Ich würde etwas schreiben wie "Liebe Nachbarn, ich feier am ... von ... bis ca. ... Uhr eine kleine Feier in meiner Wohnung, bei der es vielleicht etwas lauter werden könnte. Wir werden uns bemühen nicht all zu laut zu werden und entschuldige mich im Voraus, falls es doch einmal in euren (ihren) Wohnungen zu hören ist. Danke für euer (ihr) Verständnis. Liebe Grüße / Mit freundlichen Grüßen ...

Und dann würde ich noch ein Stück Schokolade (Merci, Mon Cherie, Ferrero Rocher, Ferrero Küsschen oder ähnliches...) in den Briefumschlag oder auf den Brief kleben.

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Textlich gab es ja schon einige gute Vorschläge. Ich würde eher zu einem der netteren und längeren hier vorgeschlagenen Anschreiben raten. Das kommt einfach besser an.

Bei Familien mit Kind oder bei älteren Menschen könntest du auch noch einen Extra-Brief schreiben und da deine Telefonnummer hinterlassen. Sollte es zu laut werden, können sie sich direkt melden.

Am besten ist aber immer noch, einfach bei den einzelnen Nachbarn zu klingeln und sie über die kommende Feier persönlich zu informieren. Durch den direkten Kontakt entsteht mehr Sympathie und die Menschen sind dann eher bereit, über ein bisschen Lärm hinwegzusehen.

Gleichzeitig solltest du natürlich darauf achten, dass die Party nicht zu sehr außer Kontrolle gerät. Dann ist auch der Hausfrieden am nächsten Tag gesichert ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es eine überschaubare Zahl Nachbarn ist, informiere sie persönlich!

Ansonsten einfaches Infoschreiben, in dem Tag etc und Umfang der Feier kurz beschrieben wird- mit dem Hinweis, dass es lauter wird und Du um Verständnis bittest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh hin, erklär ihnen was los ist und lad sie doch einfach auf nen Bierchen mit ein. Die meisten kommen eh nicht, sehen dann aber die Lautstärke wesentlich gelassener :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quinti
19.06.2015, 12:55

GENAU  "SO"das ist de beste WEG !

0

Da geht man persönlich hin.

Bei 24 Antworten versteh ich allerdings nicht, warum man die Frage nochmal hochladen muß. Denkst du du bekommst noch ne Antwort, die noch nicht dabei war?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Familie ...., wir wollen am ... eine Feier veranstalten. Wir bitten um Nachsicht, dass es da etwas lauter werden kann. - Außerdem würde ich den Nachbarn eine Kleinigkeit anbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachbarn am besten einladen. Ab 10 Uhr abends Musik leiser stellen, da hilft auch ein Zettel nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde klingeln und nett fragen ob sie etwas dagegen haben, dass gefeiert wird. Die meisten Leute haben nichts dagegen wenn man persönlich vor der Tür steht und Bescheid sagt. Und wenn es nur ab und zu Mal vorkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt dafür mittlerweile sogar eine App. Ich glaub da kann man direkt die Nachbarn anschreiben ohne Nummern zu tauschne oder so. Sowas nennt sich "Nachbarschaft-App" schau mal unter: http://www.swapiapp.com/

Gruß
Jasper

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Info muss mMn gar nicht lang sein! Entweder ein Zettel im Treppenhaus "Ich feiere morgen ab 19.00 Uhr. Bitte entschuldigen Sie wenn es etwas lauter wird.", oder kleine Zettel in alle Briefkästen. Vielleicht mit einer kleinen Schoki, ner kleinen Haribo-Tüte oder nem Kurzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Nachbar,

auf Grund einer Feier am xx.xx.xx ab xx.xx Uhr könnte es etwas lauter werden. Sollten Sie Probleme mit der lauten Musik haben, klingeln Sie einfach bei uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde auch das es besser ist wenn man das persönlich sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde das schreiben ans schwarze brett hängen. kannst ja schreiben das du halt feierst und es vielleicht lauter wird und das die leute sich bitte an dich wenden sollen wenn das zu laut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sagt man am besten persönlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag es Ihr persönlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jimmyja
03.08.2009, 22:29

Sorry hab ich vergessen zu sagen es ist nämlich in einem wohnblock, und kann natürlich nicht jeden einzelnen "warnen"

0

Liebe Nachbarn,

am ..... feiere ich in meiner/unserer Wohnung meinen Geburtstag. Ich möchte Sie bereits jetzt um Verständnis und Entschuldigung bitten, falls es an diesem Abend etwas lauter werden sollte. Falls es unerträglich werden sollte - was ich nicht hoffe - , zögern Sie nicht, bei uns zu klingeln, damit wir für Abhilfe sorgen können. Vielen Dank!!

Ihr...

Entweder hängst Du es gut sichtbar auf oder Du wirfst in jeden Briefkasten einen Zettel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Nachbarn. Weil ich demnächst feiern will wird es wohl ziemlich laut im Haus. Vielen Dank für euer Verständnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest es besser nicht schriftlich machen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel wichtiger - sage dem Ordnungsamt bescheid, dann kann Dir keiner etwas !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hundini
03.08.2009, 23:34

Wenn Ruhezeiten nicht eingehalten werden und es eine priv. Feier ist, hat das Ordnungsamt da kein Verständnis für.

1

Was möchtest Du wissen?