Wie schreibe ich den Einleitungssatz - Bewerbung?

2 Antworten

"Hiermit" schreibt man nicht mehr,  und dass du dich bewirbst, merkt sie doch, das musst du nicht extra erwähnen. ist ein 0815 satz.

Du musst etwas interessanteres wählen.

Vielleicht:

Nach durchsicht ihrer stellenbeschreibung, bin ich der festen überzeugung: was sie suchen bin ich!

Nur ein beispiel, es geht sicher besser.

nach dem freundlichen Telefonat am 24.10.16 bewerbe ich mich als Tagesmutter beim Amt für Kinder- Jugendliche und Familie und sende Ihnen wie besprochen meine Bewerbungsunterlagen.

0
@Nil96

Suchst du nach einem einleitungssatz für das anschreiben oder nach einem dreizeiler für das textfeld in einer mail?

Weil du schreibst, dass du das anschreiben schon fertig hast.


0
@Nil96

 Kann ich das dazu schreiben? Die Tätigkeit als Tagesmutter möchte ich in einer privaten Wohnung in der Kölner Innenstadt oder in der Südstadt ausüben.

0
@Nil96

Dann schreib am anfang:  vielen dank für das freundliche telefonat am 24.10.2016.

Ja das kannst du dann später mit einfließen lassen.

Du bewirbst dich für xy, was du sehr gern in einer privatwohnung xy ausführen würdest. 

1
@konstanze85

Vielen Dank! Ich bin fertig und drucke es jetzt aus!

0
@Nil96

Und welchen einleitungssatz hast du nun gewählt?

Danke für das telefonat ist ja nun noch  kein einleitungssatz:)

0

So, wie es klingt, ist deine Bewerbung eine reine Formalie, deine Einstellung beschlossene Sache und du musst deine Unterlagen nur noch pro forma an das Amt schicken.

Dann ist dieser Satz o.k.

Wenn du allerding deine Bewerbung in Konkurrenz zu anderen Mitbewerberinnen schickst, sollte ein klein wenig mehr Substanz dain stecken.

z.B. "In Ihrer Zetungsanzeige vom xxx in der xxx suchen Sie nach einer Tagesmutter für xxx. Mich interessiert die ausgeschriebene Stelle sehr, da xxx. Beiliegend übersende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir die Gelegenheit geben, in einem persönlichen Gespräch meine Motivation und meine Eignung für die Stelle darzustellen"

Usw. usw.

Bewerbung Tagesmutter

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich in Ihrer Tagespflege um einen Praktikumsplatz.

Momentan mache ich eine Ausbildung zur Kinderpflege auf der **-Schule und beginne nach den Sommerferien das 2. Ausbildungsjahr.

Zu diesem 2. Ausbildungsjahr gehört ein 3-Wöchiges Praktikum bei einer Tagesmutter. Ich würde dann, Ihre Tagespflege vom

                 ******* besuchen. 

Menschen einfühlsam zu begegnen, sie zu motivieren, zu betreuen oder ihnen etwas positives auf den Weg mitzugeben, würde mir sehr viel Freude bereiten.

Ich würde mich sehr freuen, bald von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen: 1 Tabellarischer Lebenslauf

Kann man die Bewerbung so schreiben?

...zur Frage

Bewerbung E-Mail?! So anrede`?

Kann man es so schreiben:

Sehr geehrte/r Herr/Frau.....................,

hiermit Bewerbe ich mich für einen Ausbildungsplatz als ................... in Ihrem Unternehmen. Meine Bewerbungsunterlagen habe ich als PDF-Datei mitgeschickt.

Mit Freundlichen Grüßen

......

...zur Frage

Wie Bewerbung schreiben nach Anruf?

Habe heute bei einer Firma angerufen und gefragt ob der Platz noch frei sei. Die meinten ich solle die Bewerbungsunterlagen per mail hinschicken. Wie schreibe ich dann den ersten Satz?

Vielleicht so?

Sehr geehrter Herr Plapla,

wie besprochen sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen als Email.

Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Muss man zur Tagesmutter studieren?

Muss ich zur Tagesmutter studieren oder in welchen Fächern muss ich gut sein

...zur Frage

UMFRAGE. Würdet ihr eure Kinder einer Tagesmutter anvertrauen die einen Großen Hund im Haushalt hat?

...zur Frage

Ist dieser Einleitungssatz für eine Bewerbung gut?

Ich habe im Internet viel nachgelesen, wie man eine Bewerbung schreiben sollte, doch bei dem Einleitungssatz habe ich ein wenig meine Schwierigkeiten. Wie findet ihr diesen Satz ?

"Sehr geehrte Frau XY, als großer Konzern mit langjähriger Erfahrung im Bereich Metalltechnik, suchen Sie einen Auszubildenden für das Jahr 2016. Ich bin mir sicher, dass ich Ihren Anforderungen gerecht werde. Sehr gerne würde ich meine berufliche Zukunft in Ihrem Unternehmen beginnen und bewerbe mich hiermit um einen Ausbildungsplatz als Konstruktionsmechaniker. "

Irgendwie hört sich da etwas komisch an, aber was? Für Tipps und Verbesserungen wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?