Bewerbungsanschreiben: Sehr geehrte Damen und Herren schreiben trotz Telefongespräch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"wie telefonisch besprochen sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen". Klingt das nicht komisch wenn man den Ansprechpartner nicht angibt. Mit wem hat er das telefonisch besprochen wenn da .. Damen und Herren steht, kommt das nicht komisch an? Was soll ich schreiben?

Du müsstest natürlich in dem Satz auch den Namen der Person nennen, mit der du gesprochen hast.

Vielleicht war der Angerufene auch gar nicht zuständig, und hat dir deshalb geraten, die Bewerbung allgemein zu schreiben.

Allerdings ist es sowieso immer besser, wenn man sich auf konkrete Gesprächsinhalte bezieht.

Schreib doch einfach "Wie mit XYZ telefonisch besprochen..."

Was ist das für eine email ?

Ist das eine allgemeine email-adresse?

Bewerbung@firma de

Oder ist die zu einem Ansprechpartner zu geordnet

- mit dem du telefoniert hast ?

- oder ein anderer Ansprechpartner ?

------

- Allgemeine email:

Sehr geehrte Damen und Herren...
dann brauchst du auch kein Bezug zum telefonat schreiben.

- email - Ansprechpartner (telefonat):

Sehr geehrter Herr "mit dem ich telefoniert habe", vielen dank für das nette telefonar vom xx.xx.xxxx und bla bla

- email - Ansprechpartner (anderer):
Sehr geehrter Herr "der in der email steht",
Auch hier brauchst du dich nicht auf das Telefonat beziehen

Was möchtest Du wissen?