Bewerbung Tagesmutter

2 Antworten

Ich würde dann, Ihre Tagespflege vom... Besser: Gerne möchte ich Ihre Tagespflege vom .. bis... besuchen.

Menschen einfühlsam zu begegnen, sie zu motivieren, zu betreuen oder ihnen etwas positives auf den Weg mitzugeben, würde mir sehr viel Freude bereiten. Besser: (...) bereitet mir sehr viel Freude.

Ich freue mich bald von Ihnen zu hören.

Freundliche Grüße

Anlagen listet man nicht mehr auf.

Sonst echt schön geschrieben.

vielen dank :)

0

Ist diese Bewerbung gut?

Ich schreibe zum ersten mal ne Bewerbung für ne Schnupperlehre. Habt ihr verbesserungsvorschläge e.t.c? Wäre echt toll :)


Bewerbung um eine Schnupperlehrstelle als medizinische Praxisassistentin

Sehr geehrter Herr Sepulcri

Nach meiner telefonischen Anfrage vom 13. April betreffend einer Schnupperlehre, sende ich Ihnen wie vereinbart meine Bewerbung.

Schon seit langem bin ich mir sehr sicher, dass medizinische Praxisassistentin mein Wunschberuf ist und deshalb würde ich sehr gerne bei Ihnen eine Schnupperlehre anfangs Mai absolvieren.

Zurzeit besuche ich die 2. Sek B im ??er Schulhaus ??. Besonders viel Freude bereiten mir die Fächer Biologie, Chemie, Englisch und Turnen. Bereits als Kind konnte ich meine Cousine, die diesen Beruf ausübt, begleiten und viel lernen. Zum Beispiel das Erstellen von Röngtenaufnahmen oder das Auswerten von Blut.

Der Kontakt und das betreuen von Patienten, das Entnehmen und Untersuchen von Blut aber auch der administrative Teil des Berufes spricht mich sehr an. Diese und andere Arbeiten die man als medizinische Praxisassistentin betätigt, würde ich gerne näher kennenlernen und so ein Einblick in den Berufsalltag einer medizinischen Praxisassistentin gewinnen.

IDEE ZUM SCHLUSSA.

...zur Frage

Jobzusage via E-Mail - was antworten?

Hab nach längerer Arbeitssuche nun endlich eine Jobzusage bekommen, der Dienstbeginn wurde mir gerade via E-Mail bestätigt. Der Geschäftsführer hat geschrieben, dass er sich auf meinen Dienstbeginn mit Datum freut und ich mich spätestens um 9 Uhr in seinem Unternehmen einfinden soll..Freu mich natürlich auch, und will ihm meinen Dienstbeginn auch bestätigen. Nur was soll ich da jetzt schreiben, dass ich mich auch schon freue, klingt nun nicht besonders einfallsreich. Wie kann ich es am besten formulieren? Wäre über Tipps sehr dankbar!

"Sehr geehrter Herr..

vielen Dank für Ihre Rückmeldung (oder besser Bestätigung für meinen Dienstbeginn?) Ich freue mich schon in Ihrer Kanzlei tätig zu werden. ?"

klingt sehr holprig..puh, mach schon wieder alles kompliziert. Das beginnt ja schon gut. Selbstzweifel.

Bitte um Hilfe!

...zur Frage

Ich brauche eine liste von schwächen :/

hi, mir fallen keien schwächen ein :/ und ich hab morgen vorstellungsgespräch. ist also total wichtig ... habt ihr vorschläge/beispiele? BITTEBITE :D

...zur Frage

Meine Antwort auf die Jobzusage, kann ich das so schreiben?

Habe heute eine Jobzusage bekommen per mail.. kann ich das drauf antworten?

"Hallo Frau xy,

vielen Dank für die positive Nachricht, ich freue mich ab dem 15.01.17 ihr Team zu bereichern. Ich habe den Vertrag geprüft und bin mit jedem Punkt einverstanden.

Ich freue mich schon sehr auf meinen ersten Arbeitstag im xy Grafik-Team.

Falls Sie vorher noch was brauchen von mir, bin ich jederzeit erreichbar unter:

xy oder per E-Mail.

Vielen Dank "

Danke :) :)

...zur Frage

ungutes Gefühl bei der Tagesmutter - Eingewöhnungsphase. Was tun?

Hallo,

Jonas ist 1 Jahr alt geworden und soll am Montag voll in die Tagespflege - Tagesmutter. Alles schien perfekt. Sie geht jeden Tag raus, ist gleich in der Nähe, gibt den Kinder sehr viel Obst und umsorgt sie, wo es geht. Und sie macht Musik (Gitarre/gesang)

Ich war jetzt sehr oft zur Spielstunde von 8-9 und dann mal von 8-11. Heute schon von 8-halb 12. Oft war ich auch anwesend, weil sie schon 5 Kinder hatte und natürlihc nicht 6 alleine betreuen darf - was auch völlig vernünftig ist. Alles, damit Jonas sich sehr schnell eingewöhnt.

Dadurch, dass ich aber so oft da bin, erzählt sie viel und wird "unvorsichtig" - sie entpuppt sich als die gar nicht so nette Person von nebenan.

Als ich letzte Woche dabei war, wollte ein Kind nicht Pflaume essen (1,5 Jahr - auch relativ neu). Sie hat dem Kind die Pflaume in den Mund gestopft! (wortwörtlich) und dann den Mund zugehalten, obwohl er gewürgt und geschrien hat und das zwei Mal und gesagt "ich will, dass du das kostest". Heute, als ich gekommen bin, hat Jonas geschlafen, weil er so fertig war (find ja gut, dass er so schnell Vetrauen zur Tagesmutti fasst). In dem Raum war auch ebendieses Kind und dachte, dass seine Mama kommt und hat angefangen zu schreien. Damit Jonas nicht aufwacht hat sie zu ihm "psssst nicht so laut" gesagt und ihm dabei mit beiden Händen, den Mund zugehalten, um die Lautstärke zu "dämmen".

Solche Aktionen machen mir Angst - schließlich war ich anwesend!!!. Was könnte sie wohl erst machen, wenn ich nicht dabei bin?

Jonas aht sich aber gerade daran gewöhnt und Montag beginne ich eine Asubildung, mein Freund und Papa ist arbeiten. Ich wollte ihn so ungern rauszerren und gleich woanders hinstecken. Bis jetzt hab ich auch nicht mitbekommen, dass sie zu Jonas so ist (aber wie soll ich auch?)

Jetzt ab September und wohl auch weiterhin bekomme ich den Platz bezahlt vom JA. Mein Sohn ist echt n ganz ruhiger lieber, aber ich meine, er ist auch erst n Jahr und hat gerade laufen gelernt. Sie erwartet sehr viel von den Kindern! Setzt sie auch von Anfang an aufs Töpfchen und bringt Ihnen bei sich anzuziehen. Bei ihr muss alles sehr schnell gehen und die Kinder müssen schnell lernen und können. Auch total hektisch ist die Frau. Ich weiß nicht so richtig, wie ich's richtig mache, sodass es für Jonas gut ist.

Hat jemand einen Rat?

LIebe Grüße

...zur Frage

Bewerbungsschreiben für ein kaufmännisches Praktikum

Hallo zusammen.

Ich muss für nächsten Sommer ein kaufmännisches Prakikum suchen und habe Schwierigkeiten mit den Motivationssätzen... Vielen Dank schon im Vorraus für Korrekturen und Ergänzungen zum folgenden Bewerbungsschreiben: (Die Trennlinien stellen die Absätze dar)



Bewerbung für ein 1-jähriges kaufmännisches Praktikum



Sehr geehrte Damen und Herren


Zurzeit besuche ich das 3. Ausbildungsjahr der Handelsmittelschule in XY. Nach dem 3. Ausbildungsjahr wird ein 1-jähriges kaufmännisches Praktikum verlangt, welches an das eidgenössische Handelsdiplom anschliesst.


Ich besitze ein Flair für Zahlen und arbeite gerne mit dem Computer. Die Fächer Mathematik und Sprachen sind meine grosse Leidenschaft. Ich arbeite ausdauernd und bin sehr kontaktfreudig.


Ich habe bereits ein 4-wöchiges kaufmännisches Praktikum im ersten Ausbildungsjahr bei der X in XY absolviert. Daher es sehr interessant und lehrreich war, bin ich neugierig und freue mich sehr auf neue Herausforderung in einem Praktikum in Ihrem Unternehmen, das nach den Sommerferien 2011 starten wird.


Ich freue mich auf Ihre Antwort.



Mit freundlichen Grüssen




X XY

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?