Wie schnell ist Pola, bzw. Methadon im Urin nachweisbar?

1 Antwort

Hallo,

Im Urin ist es wie die meisten Opioide bereits nach ca 3-5 Minuten nachweisbar. Sobald es ueber den Magen geht.

Pola und Methadon misst man schon seit Jahren nicht mehr in Laboren anhand von Substi oder regelmaessigen Kontrollen. Hat den Grund das die Urin Schnelltester was den ETD Wert anzeigt genauso zuverlaessig sind( Bei anderen Substanzen wider rum nicht). Labor ist zu Kostspielig. Aber auch dort waere es im Blut 7-9 Tage nachweisbar.

Hoffe ich konnte dir helfen

Gruss Orel

Danke Layla, du konntest mir bereits helfen,. Bei mir ist es so dass ich in stationärer Entgiftung bin und einen Rückfall gebaut hab und jetzt Schiss hab gekickt zu werden. Ich bin wegen oxy Entzug drin und mittlerweile von 800mg täglich runter auf 35 pro Tag. Wenn ich eine UK abgeben muss denkst du die testen garnich im Labor speziell nach Pola etc. weil zu kostspielig? Ich müsste schon 2x eine UK abgeben aber da wurde glaub ich nur speziell ein Medispiegel von Sachen gemessen die mir hier gegeben werden, sowie Harnsäure Werte etc. Und verhält sich das bei Diazepam ähnlich?

Ich bin schon fast weg von dem Drecks Oxy aber die letzte Restentgiftung ist zur Zeit die Hölle, ich bin aber guter Hoffnung damit in paar Wochen durch zu sein

0
@BrAlNBuG

Das der Urin ins Labor geht bei Entgiftungen ist meistens so. Die muessen ja sehen ob deine Werte fallen. Aber Blut im Labor waere zu kostspielig. Ob die bei dir im Labor den ETD Wert messen (also Pola, Metha) kann ich dir nicht sagen, aber wenn die keinen Verdacht haben, warum sollten die? Dazu kann ich dir leider nix sagen. Oh Diazepam lass das!!! Es gibt nicht ein einziges Medikament das so lange im Urin nachweisbar ist wie Diazepam (Benzo ist nicht gleich Benzo). Waehrend Benzos wie Tavor nur ca.4 Tage im Urin bleiben, bleibt eine einzige Diazepam von 10mg mindestens 4 Wochen und laengsten 6 Wochen im Urin. Es gibt nichts vergleichbares was so lange im Urin bleibt Nicht mal Flunitrazepam (Rohypnol).

Ziehe es durch, da mussten wir alle durch und siehste heute arbeite ich in einer Entzugsklinik und habe Familie :-)) Es ist zu schaffen, manchmal auch sehr schwer und auch ich habe mal Rueckfaelle, aber immer Kopf oben halten und Kroenchen richten.

Gruss Orel

0

Was möchtest Du wissen?