Wie schmeckt Essbare Kreide?

3 Antworten

Man kann etwas Kreide essen, zur Kalzium-Versorgung des Körpers oder um überschüssige Magensäure zu neutralisieren.

Allerdings sollte man pro Tag 300 mg Kalzium nicht überschreiten. Bei Überdosierung können Nebenwirkungen auftreten.

Besser ist, man kauft sich im Supermarkt Kalzium-Tabletten, die haben die passende Dosierung.

Die Kreide schmeckt unangenehm. Es gab mal Kalzium-Brausetabletten mit Kalziumkarbonat; da löst sich die Kreide in der Säure auf; es schmeckt sonderbar, nach mehrmaligem Trinken der Kalzium-Brause wird das so unangehnehm, dass man es nur mit Abneigung trinkt. So gesehen ist eine Überdosierung unwahrscheinlich ;-)

0

Nicht anders als die normale, die besteht auch daraus. Oder wie wenn man Kalk von einem verkalkten Wasserkocher oder so abkratzt.

Ein bisschen wie Backpulver aber weniger bitter, würde ich schätzen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung als MTLA

Schmeckt nach essbarer Kreide hab ich mal gehört

Das habe ich gedacht.... 🙅🏼‍♀️

0

Was möchtest Du wissen?