Wie schalte ich Gefühle ab?

8 Antworten

Gefühle lassen sich nicht abschalten. Und wenn man sich mal scheiße fühlt ist das auch in Ordnung. Nur sollte es kein Dauerzustand sein.

Du fragst nach dem Sinn, Gefühl der Leere? Ja, dann widme dich dieser Frage und suche eine Antwort! Was ist DEIN Sinn im Leben? Deine Ziele. Schreib sie dir auf. Ob das die große Liebe ist, oder dass du den Schulabschluss schaffst, oder dass du ne klasse Party für den Kumpel schmeißt - kleine und große Ziele. Verfolge sie. Renn nicht vor der Frage weg, ob das die Frage nach dem Sinn ist oder die frage, ob es überhaupt einen gibt ... schau dich um. Schau dein Leben an. Und schau an, wen du hast - Gründe glücklich zu sein, Gründe, es nicht zu sein. Versuche, die Gründe für schlechte Gefühle (fürs unglücklich sein) zu bewältigen (--> Ziele verfolgen), alle gehen nicht weg (zB schlechte Erfahrungen), aber ein paar. Lebe dein Leben. Erkenne, dass es wertvoll ist - das funktioniert oft, indem man beginnt, echt zu handeln für das, was man will - ein Mädchen, in das du verliebt bist? Flirte, gleich morgen! Eine Klassenarbeit verhauen? Lernen, du machst das schon, und wenn nicht - man kann nicht alles können. Manchmal gibt es Momente, da erkennt man dass das Leben ein Geschenk ist. Ich wünsche dir demnächst so einen. Oder am besten ganz viele. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Liebste Grüße.

Dieses Gefühl hab ich auch sehr häufig & man kann es nicht abschalten. Wiederum kann man sich davon ablenken mit Musik , Freunden oder ein bestimmtes Hobby. Und wenn du mal Vorfreude auf irgendwas entwickelst erkennst du den Sinn am nächsten Morgen aufzustehen. Bei mir ist das immer so : Wenn ich am nächsten morgen nichts besonderes vor hab oder mir irgendetwas ätzendes bevorsteht erkenne ich auch keinen Sinn und bin ganz deprimiert. Doch wenn ich etwas vor hab auf was ich mich freuen kann ist schon der Abend dein Freund.. Ich hab mir jetzt auch quasi so'n Motto zusammengestellt , dass ich halt alles nutze was mit entgegenkommt und ich nicht unbedingt was großartiges planen muss um glücklich zu sein , ich versuch einfach aus dem was mir zukommt was gutes zu machen. Spontane Sachen sind eeh immer die besten. Also Lebe ! Vllt findest du ja einen Grund der dir einen "Tritt" in das Leben gibt.

Lg (:

Es gibt nichts schlimmeres als sich zu verleugnen und einen Teil von sich zu verdrängen oder abschalten zu woollen. Die Seele ist so kostbar und ohne Gefühle würdest du dich gar nicht spüren und das Leben empfinden können. Also genau diese Leere von der du sprichst ist es, die daher kommt, weil du deine Gefühle nicht achtest und sie sogar abschalten möchtest. Gehe damit um und lerne dich und deine Gefühle anzunehmen. Wenn wir dies nicht tun, dann können wir auch nie erfahren, wie sich das Leben im Moment anfühlt und das es wichtig ist ständig mit seinen Gefühlen zu leben, denn das ist das Menschsein :-) Du wirst es also nicht einfacher haben, du wirst vielleicht in irgeneiner Art durchs Leben kommen, aber mehr funktionieren als richtig zu leben... Denn das macht uns Menschen doch aus :-) Wenn wir nicht fühlen oder es ignorieren, dann ist das Leben nicht lebenswert..Es geht um das Herz und die zwischenmenschlichen Dinge, die unser Leben so kostabr machen und dazu brauchen wir GEFÜHLE, auch die nicht so schönen :-)

Was möchtest Du wissen?