Wie ruht ihr euch am besten aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Früher war ich immer müde, weil ich zu wenig Eisen im Blut hatte. Ich hatte einen Bluttest gemacht und nehme seither Eisentabletten.

Wie man sich entspannen kann, muss jeder selber wissen. Einige wollen ihre Zeit mit Freunden verbringen und andere wollen sich alleine zurückziehen.
Wenn man sich zu viel entspannt und nichts macht, wird man manchmal antriebslos, depressiv und noch müder. Wenn ich Filme schaue, dann fühle ich mich danach noch schlechter und momentan schaue ich in meiner Freizeit etwa 4 Filme (+ Fernseher, lange Videos) im Jahr.
Man kann sich von etwas ausruhen, wenn man etwas ganz anderes macht, wie Du schon erwähnt hast. Wenn man das Gehirn und der Körper sehr belastet ist, kann man z.B. etwas kreatives machen (z.B. malen oder ein Instrument spielen, weil das eine andere Gehirnregion anregt). Einen Spaziergang an der frischen Luft, in der Natur kann manchmal auch entspannen. Ich lege mich dann manchmal auf einer Wiese oder einer Bank hin. Sauna und Schwimmen entspannen mich auch sehr. Einige Leute machen Yoga, das sollte auch helfen.
Nach Studien kann man sich am Gelernten am besten erinnern, wenn man Sport treibt und am wenigsten gut, wenn man zockt.

Man muss auf sein Bauchgefühl hören, verschiedene Sachen ausprobieren und das machen, was einem hilft. Man muss auch drauf achten, dass man genügend Schlaf hat. Oder bist Du müde, weil Du nicht gut schlafen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zockerei ist keine Entspannung, sondern Anspannung, auch wenn du es nicht glaubst! Lies ein Buch, aber keinen aufregenden Krimi, schaue dir einen lustigen Film an usw. Unternimm nichts Aufregendes, sondern nur Beruhigendes.

Bewegung an der frischen Luft ist immer gut. Wenn du beispielsweise einen Spaziergang im Wald machst, ist das entspannend und ist überhaupt nicht verbleichbar mit schwerer körperlicher Arbeit während des Tages. Die Arbeit ist ein Muss, der Spaziergung ist freiwillig. Das ist ein riesiger Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lese ein Buch.

Sowas aus Papier mit Schrift.

Ohne Bildschirm.

Dazu einen Tee und/oder Rotwein und zwei bis drei Stunden mal kein Medienterror.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?