Wie reinigt man nun eigentlich ein Schaf-Fell...!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der beste Tip ist wirklich, das Fell mit der Fellseite in frischen Schnee zu legen und dann mit dem Teppichklopfer feste klopfen. Ab und an das Fell auf eine schaubere Schneefläche legen und weitermachen - Du wirst staunen, wie sauber es wird.

Mein Fell hat leider die Bekanntschaft mit "Wollwaschmittel" gemacht (Handwäsche in der Badewanne) - danach konnte ich es wegwerfen. Das Leder wurde so hart, das es zerbrach :((

...auch mal ´ne schöne Antwort, so unkonventionell! Nur: Wo krieg´ich den Schnee jetzt her, so auf die Schnelle...!? ;-)

Danke aber auf jeden Fall, werde das beizeiten mal ausprobieren!

0

gute antworten findest du im schaffellteppichshop.de. die kennen sich gut aus mit dieser problematik.

http://www.waesche-waschen.de/tipps/tipps/lammfelle_waschen.html

...oha, noch einer davon! Sieht fast wieder nach Mecker aus, dass ich nicht vorher gegoogelt habe...

Danke dir! ;-)

0
@mia68

ich habe nur etwas länger gebraucht, um mich für den sinnvollsten gegoogelten Link zu entscheiden ;-)

0
@Lissa

... lieb von dir. Und danke für die Nachsicht! (bin auch ein bisschen Schaf manchmal...);-)

0

Wird so ein Fell einen Schaf eig. von der Haut abgezogen? Also muss des Schaf dafür sterben?

Und gibt's sowas auch als Kunstfell zu kaufen?

...zur Frage

Unbekannten Teppich reinigen

Wie reinigt man einen solchen Tepich? Er war mal weiß. In der Waschmaschine wohl eher nicht..? Und kennt jemand diesen Teppich? Ist 180 x 80 cm und vermutlich von IKEA, kann es aber nicht genau sagen weil das Etikett abgeschnitten wurde..

Danke und VG

...zur Frage

Katze (5 Jahre) wird einfach nicht stubenrein

Hallo Leute, ich hab ein riesiges Problem. Meine Katze ist fünf Jahre alt, und so lange habe ich sie auch. Aber sie wird einfach nicht stubenrein, und eigentlich macht sie auch schon lange überall hin, also nicht seit ein paar Monaten oder so, mindestens 3 Jahre.Ja, ihr werdet jetzt schreiben, dass man es ihr nicht mehr abgewöhnen kann, aber Hoffnung stirbt zuletzt Wir sind auch nicht umgezogen oder andere Veränderungen. Ich will sie nicht weggeben. Aber wenn sie so weitermacht, dann muss ich das wohl. Sie pinkelt über all hin und auch ihr großes Geschäft macht sie überall hin, auf den Ess-/Schreibtisch, Teppich,Schuhe, Wäsche...Meine Eltern drohen mir damit sie wegzugeben, was ich auch verstehe, denn vor noch nicht mal über einem Jahr haben wir einen neuen Teppich gekauft und bald müssen wir wieder einen neuen kaufen, weil der stinkt. Heute hat sie schon zweimal gepinkelt, und einmal ihr großes Geschäft auf den Teppich gemacht. Ich hab auch vieles ausprobiert, mehrere Toiletten, teures, billiges Streu...Mein anderer Kater (der Sohn meiner Katze, 1 Jahr) ist eigentlich auch nicht so stubenrein, aber er macht nur in die Dusche, und selten auf die Wäsche und ich hab Angst, dass er seiner Mutter nachmacht und genauso schlimm wird wie sie. Bitte gebt mir Tipps und Tricks, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß und ich will sie auf keinen Fall weggeben in irgend ein Tierheim oder so, weil sie sowieso eine sehr schwierige, agressive Katze ist. Danke im Voraus

Übrigens ist sie noch nicht kastriert, hat aber ein Termin für nächste Woche.

...zur Frage

Den Intimbereich überhaupt nicht waschen?

Hallo

Ich weiß nicht mehr genau, wo ich das her hab, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es auf irgendeiner Frauenseite stand.

Man soll seinen Intimbereich nicht mit normaler Seife waschen. Davon haben wohl schon alle gehört. Dann stand da, dass man lieber nur mit klarem Wasser waschen soll, nichtmal die Intimwaschlotionen, weil die gar nicht so gut sind, wie man denkt! Das haben bestimmt auch schon so einige von euch gehört.

Und dann stand da, dass man den Bereich am Besten (!) überhaupt nicht waschen soll, weil sich das ja von selbst reinigt. Macht sowas jemand? Das muss doch stinken, oder? Und was ist, wenn dort alles voller Blut ist?

Ich kann mir das echt nicht vorstellen. Was haltet ihr davon?

...zur Frage

hunde vom vermieter machen auf unseren balkon und ins kinderzimmer!

hallo ihr lieben, also zu meinem anliegen muss ich etwas ausholen...wir,mein lebensgefährte,mein son 18 monate und ich wohnen in einer mietwohnung mit balkon und die vermieter haben ihren direkt nebenan der nur durch eine ca 1m hohe mauer getrennt ist.auf diesem balkon "halten" unsere vermieter zwei große hunde mit dickem langen fell (akita inu) und ständig haben wir die haare auf unserem balkon,in der frisch gewaschenen wäsche und sogar in der wohnung wenn wir lüften.jetzt kommt der hammer!!! vor ein paar tage kam ich heim und habe gesehen das einer der hunde uns einen haufen auf den balkon gesetzt hat!!!bin natürlich gleich hin und sie haben es weggemacht...ist schon ne schweinerei.sie wollten gleich am nächsten tag eine absperrung machen aber das war zu spät...wir haben gelüftet und dann ist der hund wieder rübergekommen und war sogar in der wohnung(gut das der kleine nicht da war) und hat auf den teppich im kinderzimmer geschissen!!!!und auf den balkon (durchfall) haben den teppich zum reinigen gleich rübergebracht.eben kam ein mitarbeiter und hat uns den teppich voller hundehaare und nur mit kaltem wasser und spüli abgeschrubbt rübergebracht.eine frechheit. wie kann ich mich dagegen wehren (hundehaare und versauter teppich)

bin echt dankbar für jede brauchbare antwort

...zur Frage

Katze - Seltsame 'Verletzung'!?

N'Abend!

Ich habe vor gut zwei Wochen eine kreisrunde kahle Stelle, in der Größe des Radius' eines ganz normalen Trinkglases im Fell meines Katers entdeckt. Mittig dieses kahlen Kreises waren zwei gerötete Punkte und ich ging davon aus, dass er sich wohl mit einem anderen Tier angelegt hatte. Da ich mir aber nicht erklären konnte warum in so einer auffälligen Form das Fell fehlte wollte ich mit ihm nach dem Wochenende zum Tierarzt.
Nach diesem Wochenende waren allerdings die Punkte kaum noch zu sehen, neues weiches Fell wuchs bereits nach, ich beruhigte mich und ging nicht zum Arzt.
Jetzt habe ich allerdings noch einmal nachgeschaut, das neue Fell ist länger, aber diesmal ist ein richtiges Loch in ungefähr der Mitte dieses Kreises. Es blutet nicht, aber man kann zwischen dem Fell eindeutig das nackte rote Fleisch erkennen. Dieses Loch hat ungefähr den Durchmesser eines halben Zentimeters.
Ich habe keine Idee mehr was es sein könnte. Morgen gehe ich auf jeden Fall zum Arzt, aber ich habe Angst.
Kann mir jemand sagen, was das sein könnte (und eventuell mein Gewissen beruhigen) ?
Danke für die Antworten im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?