Wie reinige ich Steckdosen, ohne einen Stromschlag zu kriegen?

8 Antworten

Du musst einfach die Sicherung "rausnehmen". Kein Strom - keine Gefahr. Aber Achtung! Nicht wieder einschalten, bevor alles trocken ist!

Mach die Sicherung raus, dann schaust du ob wirklich kein Strom mehr da ist...dann nimmst einen leicht feuchten Lappen oder ein Wattestäbchen und machst sie sauber.....aber bitte warten bis alles trocken ist bevor du wieder zuschaltest.

Indem Du das Plastikteil abschraubst und dann mit Spülmittel oder Plastikreiniger sauber machst und dann das Teil wieder in die Steckdose einschraubst. So einfach ist das.

Warum können Leute nicht ihre Finger von Elektrik lassen, wenn sie keine Ahnung haben?

Ich habe fast einen Herzkasper bekommen, als ich gestern bei meinen Eltern vorbeigefahren bin um beim Umzug zu helfen. Da waren sie gerade dabei an den "Stromgeschichten" rumzuspielen ohne die Sicherungen vorher rauszunehmen: Lampen abgedreht, Lichtschalter und Steckdosen abgenommen...

Ich bin dann echt wütend geworden und wir haben uns etwas in die Haare bekommen. Dann kommt immer dieses dumme Argument: "Es ist ja nichts passiert". Muss denn immer erst was passieren? Beim Russisch Roulett passiert in 5 von 6 Fällen auch nichts... es ist doch nun wirklich nicht umständlich vorher die Sicherung rauszudrehen. Das ist 'ne Arbeit von ein paar Sekunden.

...zur Frage

sicherungskasten - sicherungen

hallo wenn ich einen hochdruckreiniger im haus anschließe und draußen damit reinige, fliegt oft die sicherung raus. heute war es so das sie dann nicht mehr reinging, hochdruckreinger war noch in der steckdose. frage: kann man einen stromschlag am sicherungskasen bekommen, wenn ich die sicherungen immer wieder versuche rein zu drücken, sie aber immer wieder rausfliegt? der hauptschalter war natürlich drin. als ich den hochdruckreinger aus der steckdose genommen habe, ging die sicherung problemlos rein.also: Stromschlag gefahr wenn ein solches gerät in der steckdose ist?

...zur Frage

Alte Schmelzsicherung ohne FI-Schutzschalter wechseln

Hallo,

ich wohne in einem alten Mietshaus, das noch einen Sicherungskasten mit Patronen (10A 500V) zum Rein- und Rausdrehen hat. Bei Einzug sagte mein Vermieter mir, das ich diese selber wechseln muss. Ich habe im Bad einen Warmwasserboiler, den man auf Knopfdruck anschalten kann und der dann für ca eine halbe Stunde Wasser erhitzt. Nun ist mir innerhalb einer Woche schon das zweite Mal die Sicherung des Boilers rausgeflogen, die ich gewechselt habe. Ich habe allerdings keinen FI-Schalter und möchte das ehrlich gesagt nicht mehr machen, da ich Angst habe, einen Stromschlag zu kriegen. Ist das ein Grund, einen Elektriker zu rufen? Da ich Reparaturen bis 100€ selber bezahlen muss, will ich den nicht "nur mal zum Gucken" rufen. Habe ich Anspruch auf einen FI-Schalter? Das Bad wurde 2010 renoviert (allerdings nur die Sanitäranlagen, nicht die Elektronik!).

Es wäre klasse, wenn mir jemand helfen kann, da ich mich mit Elektronik gar nicht auskennne..

...zur Frage

Mit was bekommt man eine Edelstahlspüle wieder richtig top sauber?

Wie bekomme ich eine Edelstahlspüle wieder im Farbton, Glanzgrat wieder einheitlich sauber? Im lauf der Jahre ist die an der einen oder anderen stelle Optisch nicht mehr ganz so schön.Wie kann man die wieder Auffrischen ?

...zur Frage

Wie kann ich meinen Stromzähler stromlos machen (bzw. die Verbraucher danach)?

Hallo, ich wohne in einer Mietswohnung und bin mir nicht ganz sicher, ob noch andere Verbraucher als meine eigenen an meinem Stromzähler hängen, vielleicht auch mein Nachbar.... Deshalb habe ich alle Sicherungen in meinem Stromkasten ausgeschaltet und geguckt, ob beim Nachbar noch die Fensterdeko leuchtet - sie tut es. Dann habe ich auf den Stromzähler geguckt - und der dreht auch weiter, zwar etwas langsamer, aber er dreht weiter.

Deshalb vermute ich mal, dass vom Stromzähler zwei Kabel abgehen - eins zu meinem Sicherungskasten und eins woanders hin. Wie finde ich das raus, oder ob evtl. der Stromzähler defekt ist?

Ich habe den Stromzähler mal fotografiert, gibts da auch so ne Art Sicherung, die ich mal rausdrehen kann, um zu gucken, ob beim Nachbar dann immer noch das Licht brennt? So, dass wirklich alle Verbraucher, die an diesem Stromzähler hängen, stromlos sind?

Danke!!! :-)

...zur Frage

Mitbewohner Putzt nicht , Lösungen?

Ich habe folgendes Problem, vor einem halben Jahr in etwa zog ich in eine 2er WG wir unterhielten uns und mein Mitbewohner meinte, dass wir das mit dem Putzen uns dann aufteilen oder Wöchentlich abwechseln „er hätte bei seinem alten Mietbewohner alles alleine machen müssen“

Ist ja super und selbstverständlich das man sich abwechselt beim Putzen.

So nun kommt das beste:

Es ging alles so wie abgesprochen einen ganzen Monat lang, seitdem Putzt er weder Bad noch Flur und die Küche selbstverständlich auch nicht.

Sein Essen Schimmelt regelmäßig im Kühlschrank vor sich her, er wirft es nicht raus bis ich es mache.

Ich habe dann meine Putzdienste einfach auch mal eingestellt Ergebnis alles beim alten Klo total versifft, das essen Schimmelt nach wie vor.

In der Plastikbox war Mehl, da lebten Käfer drinnen ich soll es diesbezüglich nicht essen^^ anstatt es wegzuwerfen stellt er so eine Käferfalle drunter auf den Boden oh Mann

Einmal nach 3 Wochen sprach ich ihn an und er meinte Rotzfrech, ach meinen Putzdienst habe ich letzte Woche vergessen ich mache es im Laufe der Woche (leider seit 3 Wochen vergessen).

Er hat zwar drei Tage später geputzt aber das war’s dann er macht nichts wie ein kleines Kind.

Wohl oder übel mache ich es dann, weil es irgendwann zu ekelhaft wird.

Vor kurzem erinnerte ich ihn dran, dass er dieses Wochenende fürs putzen zuständig sei da ich es ja Monate lang jetzt alleine machen muss.

Antwort:

Ja ich weiß das nervt, wenn man als ein zigster immer putzen muss…..?????? Aber gemacht wurde wieder nichts von ihm. Will der mich verarschen??

Sein Zimmer sauber halten das funktioniert wiederum fabelhaft.

Was kann man gegen so ein Verhalten denn machen, hat da jemand Erfahrung?

Wäre er doch einfach beim kennenlernen ehrlich gewesen und hätte gesagt: "Hey, ich stehe auf Schimmel in Kochtöpfen und ungeputzte Toiletten!" dann wäre ich hier sicher nicht eingezogen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?