Es gibt Programm zur Wiederherstellung, aber da Du schon überschrieben hast, könnten bestenfalls Bruchstücke vom alten Inhalt da sein. Dann kommt es noch auf die Formatierung an, bei einer vollständigen Formatierung wird der Datenträger komplett neu mit Leerwerten beschrieben, dann ist alles weg. Bei der Schnellformatierung köntest Du noch Glück haben, aber da nur Bruchstücke.

Viel Glück

...zur Antwort

Versuche mal den Computer komplett vom Netz zu trennen. Also Stecker rausziehen!

Dann versuche neu zu starten. Diesen Fehler hatte ich auch mal und das hat geholfen.

...zur Antwort

Überprüfe mal: Einstellungen ==> Datenschutz ==> Mikrofon

hier muß das Mikrofon auf Ein stehen.

Ähnliches gilt auch für die Kamera.

...zur Antwort

Das liegt an dem Adapter.

Ich habe einen Hausanschluß mit 500 Mbit. Es geht ein 15-Meter LAN-Kabel direkt von der Fritzbox an den PC, dort habe ich die volle Geschwindigkeit, meist sogar um die 570 MBits.

Ein weiterer PC ist mit Fritz! Powerline Adapter 1260E angeschlossen, dort kommen nur noch gute 50 MBits an. Auch WLAN ist nicht schneller. Man sagte mir, das sei normal. Da die 50 Mbits für einen normalen Mailverkehr und Betrachten von YouTube Videos ausreicht, habe ich mir auch nicht die Mühe gemacht, da weiter nach zu forschen.

Wenn man sich in der Vergangenheit mit 1 bis 2 MBits zufrieden geben mußte, dann ist man auch mit den 50 MBits zufrieden. Allerdings ich mache keine Spiele.

Also mit deinem neuen Kabel und direkte Verbindung zwischen Computer und Rooter dürftest du keine Probleme mehr haben. Am Kabel kann es dann nicht liegen.

Gruß Snuffi

...zur Antwort

Guten Morgen Coldfire8905

Fehler ist bei mir behoben.
Nachdem ich zuerst das Programm Malwarebytes gelöscht habe, ist der Ndu.sys und eine weitere Absturzneldung nicht mehr vorgekommen, das den Bluescreen ausgelöst hatte. Dann blieben nur noch mysteriösen häufigen Programmschließungen übrig. Also mitten beim Homebanking war der Desktopschirm zu sehen und die ganzen Eingaben und was sonst noch an Programmen geöffnet war, war gelöscht. Da in der neuesten Computerbild eine Testversion des Avira angeboten wurde, habe ich nun alles, was von AVAST geladen war, mit dem Uninstaller gelöscht und habe den AVIRA installiert. Oh welch Wunder, alle Fehler sind weg, der PC läuft wie er soll.

Was mich jetzt nur noch wundert, ich habe noch einen 2. PC mit ähnlicher Ausstattung, also AVAST und Malwarebytes, gleiches aktuelles WIN10, und der macht keine Probleme. Das ist gelebte EDV und kann man nicht verstehen.

Frohe Weihnachten wünscht

Snuffi

...zur Antwort

Vielleicht können wir uns gemeinsam die wunden Pfoten lecken, ich habe das gleiche Problem. Als Zugabe stürzt der PC zwischendurch mit Bluescreen und Fehlercode Ndu.sys ab.

Auf Anraten von Fachleuten habe ich das Windows10 Home neu installieren lassen, aber der Fehler ist noch da.

Ich habe einen PC mit Intel i7, 16 GB Speicher, 1 TB SSD

Als Virenscanner benutze ich den AVAST Premium Security und Malwarebytes.

Mit Firefox browse ich im Internet.

Ich habe heute erneut meine Fachleute nach Abhilfe gefragt und die wissen auch nicht, wo der Fehler herkommt. Wir haben uns darauf verständigt, dass ich den Browser wechsele und successive die Virenscanner mal deinstalliere und mit der Windows-Sicherheit arbeite.

Also noch warten, was sich ergibt. Ich werde hier über positives oder negatives berichten.

...zur Antwort

Unbedingt, denn die neuen Brenner arbeiten wesentlich effektiver. Vor 40 Jahren hat man noch mit KW-Werten geprotzt,-35 KW,- entsprechend war auch der Verbrauch und meist liefen diese Heizungen mit einer geringen Last. Das hat sich geändert zumal die Steuerelemente wesentlich feinfühliger arbeiten. Hinzu kommt noch, dass früher für die Warmwasserbereitungt ein Boiler mit einer extra Flamme beheizt wurde.

Ich habe bei mir aktuell für ein Einfamilienhaus ein Brennwertkessel mit 17 KW und integriert ein 180 Liter Warmwasserboiler installiert. Ich habe es pudelwarm.

Ich habe zwar in der Vergangenheit durch neue Heizungen immer mehr Gas eingespart, dafür wurde der Gaspreis erhöht.

...zur Antwort

Nachdem der Laptop schon aus ist, baue mal kurz den Akku aus und lasse ihn draussen. Versuche ihn jetzt mal mit dem Netzteil zu starten. Sollte er jetzt wieder starten, kannst du ja den Akku nach der Arbeit wieder einbauen. Das kommt schon mal vor, dass sich ein Laptop so aufhängt.

...zur Antwort
Motor schützt vor Einbruch

Ich empfehle dir einen Rolladenmotor, der in der Welle eingebaut ist. Einziges Problem könnte die Stromzuführung sein. Und wenn du dann einen Motor mit eingebauter Funkfernsteuerung nimmst, dann benötigst du auch nicht das Wandkästchen für die Rolladensteuerung. Da muß man kein Loch oder Schlitz in die Wand klopfen. Die automatische Steuerung ist eben bei Abwesenheit von Vorteil, das Haus schaut bewohnt aus.

...zur Antwort

Das ist das generelle Problem bei den Startersets, auch von anderen Herstellern, dass ein leistungsschwacher Trafo mitgeliefert wird. Da Piko ein Gleichstromsystem ist, kannst du ja auch einen Trafo eines anderen Hersteller für Gleichstrombahnen nehmen. Der Trafo sollte so um die 30 VA leisten, dann hast du kein Problem mit 2 Loks.

...zur Antwort

Versuche einfach mal den USB-Stecker an einen anderen Port zu stecken, HiIft das nicht, dann den PC komplett ausschalten. Sollte das auch nicht helfen, dann mal eine andere Tastatur anschließen. Wenn jetzt die ESC wieder gehen sollte, dann war es die Tastatur.

...zur Antwort

Nachdem drei Schnellkochtöpfe verschiedener Größen über 20 Jahre nutzlos im Keller den Platz wegnahmen, habe ich sie in die Altmetallsammlung gegeben.

Es geht zwar mit dem Schnellkochtopf alles wirklich schneller, aber der Geschmack bleibt auf der Strecke. Das hatte uns dazu bewogen die vielgelobten Töpfe abzuschaffen. Ein Braten aus dem Backofen schmeckt einfach besser und das Gulasch, welches leichtköchelnd im normalen Edelstahltopf gart, nimmt den Geschmack der Gewürze besser auf.

Besonderes Augenmerk benötigen die Dichtungsringe, auch hier hatte ich zwei Unfälle, ohne Schaden, indem der Ring beim Aufheizen geplatzt ist und den Dampf abgelassen hat. Mir kommt das Teil nicht mehr ins Haus.

...zur Antwort

Hast du schon mal die Rolladenlamellen genau überprüft? Oft beginnt der Verschleiß an der Aufhängung direkt an der 1. Lamelle nach der Welle, wo die gesamte Last des Rolladens dranhängt. Dadurch könnte es sein. dass der Rolladen in Schieflage gerät und somit Geräusche abgibt. Ansonsten blieben nur noch die Schrauben übrig, mit denen die Schiene an den Seiten angebracht sind, ob da eine heraussteht.

...zur Antwort

Bei H0 Gleichstrombahnen brauchst du dich nicht auf einen Hersteller festlegen. Hier kannst du kaufen, was dir gefällt. Wichtig ist das Gleissystem, das sollte möglichst von einem Hersteller sein. Dabei ist auch auf die Profilhöhe zu achten. Es gibt Gleise mit 2,1 mm und 2,5 mm. Es ist nicht zu empfehlen diese zu mischen. Als Neueinsteiger empfehle ich dir 2,1 mm. 

...zur Antwort

Beim Modellbau ist es von Vorteil, wenn man mindestens 2 Lötkolben hat. Einen für grobe Lötarbeiten wie zum Löten von Kabelverbindungen, dafür ist der 30 Watt Lötkolben ausreichend und für feinere Lötarbeiten empfehle ich einen 16 Watt Lötkolben. Bitte bei der Anschaffung nicht sparen, denn das rächt sich an der Qualität der Lötspitze. Und wenn der Lötkolben noch verschiedene Lötspitzen zum Wechseln hat, dann dürftest du keine Probleme haben. Ich verwende keine Lötstation, wäre noch eine Option.

...zur Antwort

Grundsätzlich fährt Pico nicht auf Märklin, denn Pico wurde früher nur für Gleichstrom gebaut. Es gibt jetzt aber viele neue Modelle, die auch für das Wechselstromsystem Märklin zu haben sind und das zu einem vernünftigen Preis.

...zur Antwort

Freue dich nicht zu früh über den momentanen Sieg, denn ich habe mit den Motten rund 9 Monate gekämpft. Wie schon maria38000 schreibt, die kommen auch von Außen. Dann überprüfe auch alles, was in den durchsichtigen Verpackungen wie Tee oder Nudeln ist. Achte auf kleine Löcher oder Fäden in der Verpackung. Ich hatte eine große Menge Motten nach Hause gebracht, die waren im Trockenfutter für Katzen, das ich gerade gekauft hatte. Die Pheromonfallen sind sehr gut. Wir haben sie in der "Einflugschneise" hängen, wenn sie von außen kommen und eine in der Küche.  Sobald wir eine Motte entdecken, wird sie gejagt, bis wir sie erlegt haben. Momentan haben wir Ruhe.

Viel Erfolg wünscht Snuffi

...zur Antwort

Die Stelle anfeuchten und je nach Größe des Kalkflecks nimm mal ca. 2 Eßlöffel Volllwaschmittel und lasse es einwirken. Wir haben das mit Erfolg ausprobiert. Alle Kalkentfernungsmittel haben vorher kläglich versagt. Das mit dem Waschpulver ab und zu wiederholen.

...zur Antwort