Wie rechne ich eine Binomische Formel, wenn davor eine Zahl steht?

2 Antworten

Du wendest die Binomische Formel an, und packst alles in eine Klammer

      -0.04(x-10)^2+6
    = -0.04(x^2 - 20x + 100) + 6

Den Rest kannst du dann hoffentlich selber berechnen

jetzt -0.04 mit den Zahlen in der Klammer multiplizieren oder

1

so wie immer eigentlich...

man zerlegt das Problem:
1. zuerst rechnet man (x-10)²=x²-20·x+100 aus
2. dann setzt man das Ergebnis ein: -0,04·(x²-20·x+100)+6

es gilt: Hoch- vor Punkt- vor Strich-Rechnung...

jetzt einfach -0,04 mit den zahlen in der klammer multiplizieren oder?

1

Binomische Formeln mit 3 Summanden,

Hallo Leute, bin gerade dabei mein Mathe-Grundwissen aufzufrischen und bin jetzt auf eine banale Frage bei den Binomischen Formeln gestoßen:

also die erste binomische Formel lautet ja: (a+b)² = a²+2ab+b²

wie kann ich vorgehen, wenn ich 3 Summanden in einer Klammer stehen habe und diese als binomische Formel angeben soll:

Bsp: (0,4x + x² +1)²

in der Ursprungsformel sind doch nur 2 Summanden gegeben a und b? Wie wird die 1 behandelt?

Danke ;)

...zur Frage

quadratische funktion in normalform mit bionomischer formel?

funktionen in die normalform kann ich -

was ist aber wenn eine zahl davor steht oder ein minus mit einer zahl

funktion z.B. mit zahl vorne f(x)="2"(x+4)² -10

funktion z.B. mit zahl und minus f(x)="-10"(x-1)²+2

wie geht man mit bionomischer formel vor?

...zur Frage

3 Binomische Formel mit verschiedenen Zahlen?

Hey, da ich im Internet keine Antwort dazu gefuden habe, stelle ich die Frage hier. Ich schreibe morgen eine Mathemathikarbeit und hätte da eine Frage : Wie löst man eine dritte binomische Formel mit verschiedenen Zahlen ? Beispiel : (4x + 5) ⋅ (1,5x - 3) Wenn man a ⋅ a nehmen müsste, geht das hier ja nicht da "a" zwei verschiedene Zahlen sind. Müsste man dann vielleicht 4x ⋅ 1,5x und dann das Ergebniss mal 2 machen ?

...zur Frage

Wie funktioniert dieser Rechentrick?

Formel X +X +Y : 2 -X ______ = X

Also, ich denke mir eine Zahl von 1-10 aus multipliziere diese ×2, rechne eine vom Trickvorführer genannte Zahl von 1-10 dazu, rechne das Ergebnis durch 2 und ziehe dann die von mir ausgedachte Zahl ab. Das Ergebnis kann der Trickvorführer dann nennen.

Wie funktioniert das, bzw nach welchem Prinzip muss man vorgehen?

...zur Frage

Ist das eine binomische Formel? (-2+3)²

Oder darf die Zahl vom ersten Summanden nicht negativ sein? Bin gerade total unsicher...

Ebenfalls bei diesem Fall

10.5(3+4)² - dann löse ich zuerst die binomische Formel und dann multipliziere ich mit 10.5 - ist das richtig so?

Danke :)

...zur Frage

Wie wende ich die pq Formel bei dieser Gleichung an siehe unten?

-0,5x^2 -2x -2. also da steht ja -0,5 am Anfang und pq Formel kann man ja erst anwenden wenn da 1x^2 steht aber klar ich könnte das jetzt •-(2) nehmen also das komplette  dann wäre x^2 am Anfang aber was wenn da am Anfang 0,78234684238723 oder so stehen würde, was zur Hölle müsste ich dann multiplizieren damit da am Anfang 1x^2 steht? Versteht ihr was ich meine? Mein anfangs Beispiel war ja leicht aber was wenn da irgendwas krasseres davor steht zb -0,6172x^2 so was macht man jetzt damit man das in die pq Formel einsetzen kann?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?