Wie qualvoll ist das Ertrinken bei einer kleinen Fliege?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Frage habe ich mir tatsächlich auch schon gestellt, denn ich habe ziemlich ähnliches erlebt, wie das was du beschreibst. Ob dieser Tod einer Fliege qualvoll ist, kann ich nicht beantworten, dass es der Fliege jedoch sicherlich nicht gefällt zu sterben, ist gewiss, denn sonst würde sie sich nicht mit Gestrampel usw. dagegen wehren. Da mich Fliegen durch ihr ständiges Gekitzel auf meiner Haut extrem nerven, erschlage ich sie, meist nach einmaliger Vorwarnung, fast immer. Spühle ich eine Fliege, eher unabsichtlich, den Abfluss runter, und bemerke dies, so gebe ich kräftig Wasser nach, in der Hoffnung sie so schnellstmöglich in den Abwasserkanal zu spühlen, was sie vielleicht überleben könnte und dort ihr Leben weiterführen kann, ohne mich zu nerven. Ich denke, dass für Lebewesen allgemein ein schneller Tod weniger qualvoll ist, wie ein langsamer Tod. 

Jango2550 03.07.2017, 00:59

Aber erschlagen würde ich die Fliege nicht. Ich denke dass es mir nicht zusteht ein Lebewesen zu vernichten nur weil ich größer und stärker bin. Ich habe Respekt vor der Natur und vor jedem Lebewesen. Mache doch einfach nur das Fenster auf und lass die Fliege raus anstatt ihr das Leben zu nehmen.

0
Patrickson 03.07.2017, 01:20
@Jango2550

Ich erschlage sie nicht, weil ich stärker bin, sondern weil sie mich am Schlafen und Entspannen hindern. Natürlich mache ich das Fenster auf, aber die fliegen fast nie raus. Ich warne eine Fliege welche auf meiner Nase herumtanzt meistens einige Male, bevor ich sie erschlage. Nimmt die Fliege alle meine Angebote nicht wahr, tanzt weiter auf meiner Nase herum, kitzelt mich nonstopp weiter, so erschlage ich sie. - Bezüglich deiner Definition von Respekt zu Natur und Lebewesen, würdest du niemals Antibiotikas oder Medikamente usw. Nehmen um Bakterien, Viren usw zu töten? Das sind ja auch Lebewesen? 

0
Jango2550 03.07.2017, 01:36
@Patrickson

Wenn ich Medikamente nehme, dann weil ich mich selbst schützen muss um mich noch kränker zu werden. Ich töte nicht willkürlich. Die Vermehrung von Bakterien entsteht durch eine biologische Formel und ist nicht mit Bewusstsein behaftet, denke ich. 

ich würde Bakterien nicht mit Insekten vergleichen. Insekten können schon Schmerzempfinden. 

0

Ist das ein Scherz😂😂?

Wenn nicht sag ich dir nur eins:
DAS IST NUR EINE FLIEGE, und ich sag dir dass du 100% schon hunderte von Fliegen, ausversehen getötet hast.
Abgesehen davon, hat die Welt heutzutage (ich bin kein spießigen Opa oder so, sondern recht jung) etwa auch Mitleid mit Tomaten und Grashalmen??
Ich meine du kannst dir auch sagen du hättest etliche Grashalme zerquetscht.

lG

Was möchtest Du wissen?