Wie pflegt man das Fell vom Zwergspitz / Pomeranian?

...komplette Frage anzeigen Das ist meine :-) - (Hund, Pflege, Zwergspitz) .. - (Hund, Pflege, Zwergspitz)

8 Antworten

HAllo,

hier eine Antwort:

Fridolin schrieb am 29.10.2007 16:30 Uhr (Beitrag melden!)

Bürsten... ...ich verwende immer Bürsten mit Zinken, welche am Ende leicht geknickt sind. Die kannst Du sowahl bei kurzhaarigen, als auch bei langhaarigen verwenden. Falls das Fell arg zu Verfilzungen neigt probiers einfach mal mit Pferdemähnenspray Augenzwinkern hört sich komisch an, hilft aber und es rupft nicht so beim Bürsten.

Pferdemähnenspray... ...bekommt man in jedem Pferdeladen oder im Internet über Kraemer oder Loesdau, zwei große Reitsportartikelhändler. Man kann auch Entfilzungsspray kaufen gibts von jean peau ist aber teurer.

Monty Baurydy Koran schrieb am 13.11.2007 17:04 Uhr (Beitrag melden!)

Fellpflege Spitz

Die Bürsten mit den Zinken sind die typischen Pudelbürsten. Wenn es rupft ,dann kann man mit einemTeelöffel gutem Speiseöl täglich im Futter das Fell verbessern. Außerdem muß man das richtige Shampoo haben das für Langhaartiere geeignet ist, dann kriegt man jeden Fitz (Wattepad-verfilzung) auch langsam und schmerzfrei raus. ----Hab nen Riesen-Pudel mit Haarwuchs wie Gras (ohne jede zusätze).

Viele Grüße von Mr-Pommeroy aus Wiesbaden

Von Stadthunde.com

Gruß, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, welche bürste dafür am besten geeignet ist weiß ich leider (noch) nicht! Aber ich weiß, dass man die Zwergspitze/Pomeranian gegen den Strich bürstet! Das pluscht das Fell auch ein wenig auf! Habe in verschiedenen Foren gelesen, dass diese Hunde das total genießen. Ich kenne es nur von meinen Katzen, dass die das überhaupt nicht mögen g. Weiß ja nicht, ob du das schon machst :)

Habe die Frage gerade erst entdeckt, hoffe es hilft trotzdem noch ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst unterscheiden zwischen der Zucht des Hundes es gibt ja 3 verschiedene 'Zuchtarten' für Zwergspitze.. Alles aber nur in einem FCI-Standart vereint.. Die aufgeplusterte Variante ist die 'Pomeranian'-Art welche sich in den USA entwickelte, dann gibt es noch die 'German'-Art welche so ist wie der Zwergspitz auf deinem ersten Foto und zu guter letzt noch die 'English'-Art welche eine Mischung aus beiden ist und den Grundstein der Zwergspitze bildet, welche damals für Victoria von England gezüchtet wurden ;)

Dein Hund hat also einfach nicht die richtigen Gene für dieses Quasten aussehen ;) Trotz alledem ist er trotzdem wunder wunder schön :) I HERZ Zwergspitze ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit es so pludrig aussieht, muß das Fell frisch gewaschen und aufgeföhnt sein und außerdem jede Menge Festiger und Chemie rein. Das ist für einen Hund eigentlich unnatürlich und sieht - mit Verlaub - auch unnatürlich aus. Ein Hund ist keine Puderquaste. Dein Hund sieht toll aus, ganz natürlich und so, wie ein Spitz eben aussieht. Wenn Du das Fell regelmäßig gut bürstest, ist es genug. Das Aufpludern ist eine Modetorheit. Das hat nichts mit der Fellqualität oder der Gesundheit zu tun und liegt auch nicht an der falschen Bürste. Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pebbles08
13.10.2011, 13:58

Das ist Blödsinn was du schreibst. Es gibt durchaus Spitze, die solch ein Fell auch ohne die von dir beschriebene Prozedur besitzen und das ist keine Ausnahme. Das ist genetisch bedingt und solch ein Fell haben auch eher Rüden als Hündinnen und je älter der Spitz desto schöner das Fell.

0

hust guck dir das bild mal genauer an und guck mal die pfoten an, das bild ist eindeutig bearbeitet worden wo man ein plüschtier bild nahm und dann gewisse stellen überarbeitete in dem man es mit einen richtigen hundebild "verschmolz" glaube zumindest nicht das ein hund "näte" an den pfoten hat und/oder keine krallen besitzt ^^"

und ganz erlich finde dein hund viel schöner :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt nicht an der Bürste, manche Spitze haben mehr,andere weniger Fell. Ausserdem ist das Fell erst im 3. Lebensjahr vollentwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo SunnLeiin,

Schönen zwerg hast du da, ich finde er hat sehr schönes Fell, aber wenn du damit noch nicht zufriedn bist, geh zu einem Tierbedarfsgeschäft, die helfen dir Bestimmt. Musst die Bürste ja sowieso da kaufen, dann kannst du dich auch gleich beraten lassen.

LG sockebär

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube ich hätte mich genauer ausdrücken sollen... Ich bin nicht unzufrieden mit dem Fell... :-) und ich hätte vielleicht ein anderes Beispiel-Bild nehmen sollen denn meine kleine sollte auch nicht SO ausschaun... Ich wollte eigendlich nur ein paar Tipps :-)

Aber Danke! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?