Wie Permanentfilter vom Staubsauger reinigen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je nach Filter Art kannst du ihn unter fließendem Wasser spülen oder sogar in der Waschmaschine bei niedrigen Temperaturen waschen. Möglicherweise hilft aber auch nur der Kauf eines neuen. Das liegt, wie gesagt, ganz an dem Material.

Hab ihn mit Badezimmermatten in die Waschmaschine gesteckt. Wurd echt total sauber und ist fast wie neu. Danke für den Tipp

0

Hallo, siehe die Beschreibung, ein Permamentfilter sollte rausgenommen und ausgepustet, angesaugt oder ausgeklopft werden.

Niemals Waschen oder mit irendwelchen Bürsten reinigen, in so einen Fall müßte man Ihn erneuern.

Richtigt dauerhafte Filter für Staubsauger gibt es nur bei Zentraleinbaustaubsaugern größerer Bauart, mit der Abluft nach Außen, hier sind es doppelwandige Textilsackfilter mit innen -liegendem Gewicht und mit Öese für einen Schüttelschäcker. Diese Filter halten in der Regel mitunter über 10 Jahre. Siehe www.Einbaustaubsauger.de.

Zu beachten ist noch, das jede Staubsaugerbauart wo die Abluft des Saugmotors in den Wohnraum geht immer Feinstaub, Milbenexkremente, Bakterien und Teppichfaserspliter in den Raum einbläst, in der Filtereinrichtung bleiben nur große Teilchen gefiltert, deshalb ist in einigen Ländern bei Staubsaugern in öffentlichen Gebäudern oder im Krankenhaus - und Hotelbereich, etc. so ein Gerät vorschrift. Im Staubsaugergewerbe sind diese Hausgeräte immer noch genehmigtm, man sagt es ist die sogenannte Lobby. MFG HT

Habe einen zweiten kleineren Staubsauger, so kann ich die Staubsauger/Filter gegenseitig innen sauberhalten, waschen ist dadurch nicht nötig. LG

Ich kann nur sagen: Absolute Vorsicht ! Beim saugen sammelst Du Milben und vor allen Dingen Milben Ausscheidungen im Sauger auf. Und besonders die Ausscheidungen sind schlimmer als toxisches Gift ! Absolut Allergie auslösend ! Mein Tipp: Handschuhe und Mundschutz. Das ist kein Witz. Dann mit einem vernünftigen Staubsauger mit Staubbeutel absaugen. Notfalls vom Nachbar leihen. Noch besser: Neuen Dauerfilter kaufen und den alten entsorgen. Bei www.staubbeutel.de bekommt man die meisten Dauerfilter recht günstig.

das kenne ich , total ätzend.da kriegste ne staublunge,ich hab das immer mit ner bürste gemacht und vorbeugend nen nylonstrumpf rüber gezogen.irgendwann hab ich den sauger dann entsorgt.

Was möchtest Du wissen?