Wie oft muss ich die Ohrlöcher desinfizieren beim Dehnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

man desinfiziert entweder einmal vorm Dehnen und einmal danach - oder beim Dehnen durch die Verwendung eines desinfizierenden Gleitgels. 

Auf gar keinen Fall sollte man vollständig abgeheilte Ohr- und andere Piercinglöcher jeden Tag desinfizieren - und noch viel weniger sogar mehrmals täglich!!!!

Tägliches Waschen beziehungsweise beim Duschen mitwaschen reicht als Pflege für Piercings absolut aus. 

Ständiges unnötiges Desinfizieren fördert nur Resistenzen!!!!

Wenn ich dehne, dann desinfiziere ich die Dehnschnecke bzw. Dehnstab und mein Ohr. Und dann halt morgens und abends.

Achte darauf, das du jeden Tunnel/Plug etc. desinfizierst bevor du ihn einsetzt und desinfiziere lieber öfters als zu selten :)

Zu oft desinfizieren ist ungesund. Einmal am Tag waschen und desinfizieren ist ok, danach solltest du aber Kokos- oder Jojobaöl drauf machen, damit auch alles schön geschmeidig bleibt :)

Beim Dehnen sowieso... Und sonst mindestens morgens und abends ordentlich waschen und am Besten mit Octenisept einsprühen...

Was möchtest Du wissen?