Wie oft muss "Sand" in einem Kindergarten ausgetauscht oder gereinigt werden?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

diese Info solltest du vom Ordnungsamit oder der Stadt bekommen - normal ist es nach spätestens 3 Jahren soweit....

.

viele Grüße, Jörn

Hallo Jörn, der Träger des Kindergarten ist die Stadt und die haben ja bekanntlich kein Geld. Kennst du evtl. eine gesetzliche Grundlage dafür ?

0
@ampolle

das müsste Länderspezifisch geregelt sein in NDS und NRW sind es drei Jahre.

Dies ist auch sicherlich über das Ordnungsamt deiner Stadt zu erfahren.

0

Der Sand sollte je nach Beanspruchung einmal im Jahr getauscht werden. Sehr zu empfehlen ist auch eine Abdeckung.

hallo, so weit ich weiss soll in kindergärten einmal jährlich bis alle drei jahre spätestens der sand ausgetauscht werden.der kindergartenträger ( bei uns gemeinde) ist eigentlich dafür verantwortlich. bei uns im kindergarten haben wir auch eine plane die immer über den sand gezogen wird, wenn die kinder nicht darin spielen; gegen katzenkot etc.!

Der Sand im Kindergarten sollte alle Wochen umgeschaufelt und belüftet werden, so dass die Sonne die Oberfläche des Sandhaufens bescheinen kann. Sand wird dann so heiß, dass Keime abgetötet werden. Wenn das gemacht wird braucht man den Sand nicht so oft austauschen. Vielleicht helft ihr der Kindergärtnerin einmal dabei. Die sind sicher froh über die Hilfe, da manches mal wirklich die Zeit fehlt.In der Natur wird der Sand auch nicht ausgewechselt.

Bei uns wurde er alle 2 Jahre gewechselt, aber normalerweise alle 3 Jahre. Es kommt auf die äußeren Umstände, wie Katzen-oder Hundekot oder Ameisen und andere Sandtiere an. Aber warum fragst du nicht im Rathaus deiner Stadt nach, die müssen die eine genaue Auskunft darüber geben.

Was möchtest Du wissen?