Wie oft kann man einen Welpen Baden?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte Welpe und auch erwachsene Hunde so wenig wie möglich baden, da dadurch die Schutzschicht der Haut kaputt geht.

Warum willst Du ihn baden?

Bitte Welpe/Hund nur baden, wenn es wirklich sein muß - also wenn er sich im Mist, Jauche etc, gewälzt hat. Bitte unbedingt ein Hundeshampoo verwenden - keines für Menschen.

Sollte er nur einfach dreckig sein, weil er ein Schlammbad genommen hat, bitte nur mit lauwarmen Wasser abduschen ohne Shampoo.

Bei normalen Dreck einfach mit Handtuch abrubbeln - zur Not mit einem feuchten Tuch.

Ein Hund, der zu oft gewaschen/gebadet wird, hat trockene Haut und kann auch Hautausschläge bekommen. Außerdem wird das Fell schnell nasser.

Ein gewaschener Hund riecht zwar kurzzeitig besser - aber das Fell nimmt schnell wieder einen Hundegeruch an.

Sollte Hundi stinken - dann bitte darüber nachdenken warum. Viele Hunde stinken, weil sie das Futter nicht vertragen, die Analdrüsen voll sind etc. und in dem Fall bringt waschen nichts

Aus was für einem grund möchtest di ihn denn Baden,ich habe die erfahrung gemacht wenn ich meinen Hund gebadet habe und dann mit ihm spatztieren gegangen bin hat er sich direkt ihm Dreck,Kot,Schlamm gewühlt.Ich würde einen Welpen entweder in ener Badewanne Baden.Das wasser sollte aber nur so hoch sein das das Tier noch stehen kann nund mit warmen wasser.Sonst in einem Wäschekorb ohne Löscher.

Hab meinen seid dem er 11,5 Wochen ist nun ist der knapp 16 Monate und wurde noch nie gebadet. Es handelt sich um einen Hund mit langem fell. Er stinkt nicht und hat es auch nicht nötig. Er wurde nur mit Matschpfoten in die Wanne gestellt und es wurden die Pfoten abgewaschen. Ansonsten war eine Vollwäsche nie nötig und ist auch nicht nötig. Das Fell ist Selbstreinigend, Sand oder Dreck fällt ab wenn es trocken ist.

Was möchtest Du wissen?