wie Öltank zersägen?

7 Antworten

Ich gehe davon aus, dass es sich um einen Heizöl/DieselTank handelt, also AIII So ein Tank rauszumachen ist zwar eine Sch... Arbeit (wobei mit 5000 Litern handelt es sich ja um ein Baby), aber sie ist problemlos an einem Tag durchzuführen.

Ablauf: Öl absaugen, Tank reinigen, dann wird er entweder kalt rausgetrennt mit einem so genannten Nibler/Knacker oder mit dem Schweissbrenner rausgeschnitten..

Dir fliegt also nichts um die Ohren, es kann entweder etwas lauter werden (beim kalt-trennen) oder eben rauchen und stinken, das wars auch schon.

Danach kannst Du einen schönen Fitnessraum oder so einbauen :D

Wenn Du die Mauer bauseits entfernst, sparste auch nochmal ein bisschen Geld.

Die Mauer hat die Firma kostenlos entfernt. Ich habe dann doch die Firma genommen die mit so einer Schere (Kibler?) den Tank zerlegt hat. Alles andere hätte (bei dem Ölschlamm) vermutlich nur zu einer Katastrophe geführt. Die Demontage war völlig kostenlos, sie haben nur das Restöl behalten und das Metall vom Tank.

0
@pharao1961

Das mit der kostenlosen Montage wäre ja super. Kannst du mir sagen wie die Firma heißt? Oder mir zumindestens einen Tipp geben wo ich sowas finden kann??

0

Die Monteure werden mit ziemlicher Sicherheit geeignete Maßnahmen ergreifen, bevor sie mit offener Flamme beginnen, den Tank auseinander zu brennen! Es wird ja nicht das erste mal sein, daß sie das tun und sie werden aufpassen, daß es auch nicht das letzte mal sein wird!

Also die Konzentration der Raumluft mit endzuendlichen Gasen wird nicht ausreichen, dass hier etwas passiert. In aller Regel werden die also Tanks auseinander geschweisst.

Ja, man kann ihn durch Schweißen demontieren.

Aber der Tank muss aufwendig entgast werden, 3-4 tage warten bringt es nicht.

Öl raus, 2 tage warten, dann kaputtmachen das is schon okay so

Was möchtest Du wissen?