wie nennt man die person , bei der man trauzeuge/in war, wie stellt man sie/ihn vor?

9 Antworten

Hmm ... in der Regel kennt man ja die Person schon vor der Trauung. ''Freundin (bei der ich auch Trauzeuge war)'' z.B.?

Na das ist halt die Braut, der Bräutigam oder sind die Brautleute, bei der man Trauzeuge war. Oder es kann die Frendin, die Nachbarin oder die Kollegin sein, bei der man Trauzeuge war. Da gibt es keinen speziellen Ausdruck

...die Beziehung lässt sich wohl nur "andersrum" beschreiben (von dir zu ihr, als eben ihr Trauzeuge). Gibt dafür keinen speziellen Begriff (sofern ihr nicht noch irgendwie anders "verbandelt" seid), meines Wissens nach...

Trauzeugen sind doch meist beste Freunde oder wer aus der Fam. Also beste Freundin oder Tante etc. wirst ja wohl keine Femde genommen haben ;)

Na, Ihr werdet ja noch in irgendeiner anderen Beziehung zueinander stehen... Seid Ihr Freunde, Nachbarn, Kollegen ?!

Was möchtest Du wissen?