Wie nennt man die Krankheit, bei der die Leute auf der Strasse schreien?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

genau das wäre auch meine vermutung. hier ist noch ein link, wo du viel darüber nachlesen kannst. http://www.tourette.de/wasist/fragen_antw.shtml#1 LG dieselino

Eine Postfiliale auf der Straße gibt es bei uns aber nicht! Aber die Menschen, die das Tourette-Syndrom haben, kann ich auch nur bedauern, die überkommt es nicht nur auf der Straße, das passiert denen überall, bloß, wie geht es denen, wenn sie in der Kirche sind, ich nehme an, es sind da auch Kirchgänger dabei!

Diese Krankheit ist für alle nervig, aber diese Menschen könnnen nichts dafür, sie schreiben auf einmal los, aus heiterem himmel, schwer isses für diese menschen vor allem, wenn sie draußen sind, fühlt sich einer angegriffen, dann gibt es schläge, das sind idioten. Aber es gibt auch eine medizin dafür, was das etwas dämpft, tortzdem kann man es noch nicht heilen. Also seht es bitte als Krankheit an.

Evtl. meinst Du das Tourette-Syndrom. Ganz schlimm dran, diese armen Menschen.

danke fuer die antwort... nun hab ich auch einen begriff dafuer und kann mich mal etwas damit beschaeftigen, damit ich es mit anderen augen sehe und mich vielleicht nicht mehr belaestigt fuehle

0
@NeuBerlinerin

Hast Du Ally McBeal gesehen? Der kleine Anwalt (der manchmal stottert) hat das im realen Leben.

0

Diese "armen Menschen" haben ihre Besonderheit meist erstaunlich gut akzeptiert und sowohl gelernt, damit zu leben als auch die Reaktionen zu ertragen.

Betroffene sind oft überdurchschnittlich intelligent und besonders kreativ.

Heute wird davon ausgegangen, dass auch Mozart Tourette-Kranker war.

0
@kuntzkids

Evtl. hilft Wissen über das Krankheitsbild, dass weniger Reaktionen "ertragen" werden müssen, so wie NeuB. es für sich erkannt hat.

0

Du meinst sicher das Tourette-Syndrom

http://www.tourette.de/

danke fuer die antwort.. sehr hilfreich

0

Was möchtest Du wissen?