Wie nennt man den Typen der hinter der Theke steht und Getränke einschenckt, Gläser wäscht...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

barkeeper

seh ich auch so ;)

0

Ja, denk ich auch, Barkeeper, wenn man den Begriff im Deutschen verwendet. Im Englischen wärs der "bartender", da der barkeeper der Barbesitzer wäre. *klugscheiß, weil die richtige Antwort ja schon gegegeben wurde * ;)

0

Das deutsche Wort dafür ist Schankkellner. Barkeeper nennt man das eigentlich eher, wenn derjenige auch Drinks mixt (Cocktails etc.).

Der richtige Ausdruck ist Buffetier. Eine Person die das Getränkebuffet verwaltet, bedient.

Gastronomie/ geöffnete Getränke Dosen

Moin

Ich Bräucht mal ne Kleine Bzw. Große Information, ich Arbeite seit knapp 10 Jahren in der Gastronomie, ( Kellner), heute Rannte eine Neue Kollegin an mir vorbei mit Geöffneten Red Bull Dosen ( Geben wir Kostenlos Raus ), ich hab sie zurück Gepfiffen und hab nur gesagt seit wan werden den bei uns Dosen Geöffnet dem Gast Gebracht, ( die erklärung war dan ja so nehmen die gäste die dosen ned mit nach hause sondern trinken dir bei uns).

Also ich lass die Dosen Beim Gast Öffnen oder öffne dies vor den augen des Gastes.

Jetzt meine Frage Gibts da nicht Irgend wo eine Gesetzgebung in der Lebensmittel Verordnung dazu ?

Greatz Sven

...zur Frage

Probearbeiten in der Gastronomie - Worauf achten?

Hey ihr Lieben,

ich habe in wenigen Tagen mein erstes Vorstellungsgespräch in einer bekannten Café/Bar-Kette und bin direkt zum Probearbeiten eingeladen. Worauf sollte ich achten? Ich hab noch nie gekellnert, aber ich möchte das unbedingt machen. Gibt es irgendwelche Sachen die man bei so einem Job beachten muss? Irgendwelche typischen Dinge die man unbedingt wissen sollte? Wie soll ich mich präsentieren?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

LG Amelie

...zur Frage

Müssen wir unsere Kunden auf das WC lassen?

Ich möchte mal wieder etwas wissen. Ich arbeite an einer Supermarkttankstelle. Die Tankstelle wurde an ein Ölkonzern vor einigen Jahren verpachtet. Nun zu meiner Frage. Wir haben nur ein WC, daß eigentlich nur der Chef und das Personal nutzt. Heute hatte ein Kollege von mir ein Kunde, der behauptet hatte, daß wir die Kunden auf unser WC lassen müssen, weil wir ja auch Getränke, Sußwaren und Zigaretten verkaufen. Der WKD schreibt aber vor, daß wir, da wir nur ein WC haben, die Kunden nicht gehen lassen, weil es nur für das Personal ist. Die Kunden sollen in den Supermarkt nebenan. Wie ist denn hier nun die Rechtslage, bzw. müssen wir unsere Kunden generell auf unsere WC lassen?

...zur Frage

Kann man Gastronomie studierren?

...zur Frage

Habe Angst vor der Arbeit, weil ich wegen Druck und Stress alles falsch mache, was kann ich tun?

Hey:) Also ich bin 17 und kellner manchmal (als Nebenjob). Ich arbeite sehr ungerne im Restaurant, weil mich das alles extrem unter Druck setzt und mir stress macht. Und ich bin in dem Job tollpatschig. Ich lasse öfters mal was fallen, vergesse was und lass die Kunden öfters warten, sodass sie sich bei den höhergestellten Mitarbeiter und der Chefin beschweren. Das klingt komisch, aber ich habe deshalb auch irgendwie 'Angst' vor der Arbeit das ich wieder was falsch mache und angeschrien werde und die Kunden sich wieder bei der Chefin beklagen. Aber so ist das wahre Leben. Wie kann ich mich dagegen 'abhärten'? Diese Angst das ich angeschrien werde zu lösen? Danke im Voraus:)

...zur Frage

nach bertiebsübergang Welcher arbeitsvertrag ist gültig?

ich versuch mich kurz zu fassen!!!!
SCHAUEN WIR MAL :D

am 1.4 letzten jahres ging mein damaliger Betrieb in die hände meines neuen arbeitgebers über! Wie ja gesetzlich vorgesehen durfte der neue arbeitgeber meinen damaligen arbeitsvertrag 1Jahr lang nicht zu meinem Nachteil ändern....(BETRIEBSÜBERGANG)...(wobei die arbeitskleidung mittlerweile selbst gewaschen werden muss und der Sonntagszuschlag der mal anfiel wurde auch nicht bezahlt...was für mich eigentlich schon eine änderung zum negativen bedeutet!)
Wie ich von meinem regional leiter erfahren habe soll an dem exestierenden arbeitsvertrag unser Weihnachts- und Urlaubsgeld gestrichen werden und wir sollen den gesamten betrag auf den monat umgelegt bekommen.

und nun....also heute war mein erster arbeitstag nach dem 3.4.! und bis jetzt habe ich (meine kollegen auch nicht!) weder einen geänderten noch überhaupt irgend ein vertrag zu gesicht bekommen geschweige denn etwas unterschrieben...
was bedeutet dies denn nun?! bis ich etwas anderes unterschrieben habe besteht mein "alter" arbeitsvertrag mit meinem neuen arbeitgeber???
darf was/das überhaupt jetzt noch geändert werden?!?
falls ja....wie lange zuvor muss der arbeitgeber mich davon in kenntniss setzen?!?
darf der neue arbeitsvertrag befristet sein....hmm...fragen über fragen...
bin um jede hilfe dankbar
gruss chris

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?